49
Passwort vergessen

Strategie

Strategie

  • alle
  • Beacon-Technologie erleichtert Orientierung

    Auf dem Weg zum smarten Krankenhaus

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2015

    Die Beacon-Technologie erleichtert Patienten und Besuchern die Orientierung. Im Gebäude positionierte Funksender setzen Signale ab, die Mobiltelefone empfangen können. Mithilfe einer App erhält die Person Informationen zu ihrem exakten Standort und zu Service-Angeboten der Klinik. Das St. Marien-Krankenhaus Siegen setzt das...

    Weiterlesen

    Krankenhaus Verpflegung

    Restlos satt

    • GesundheitsWirtschaft
    • Ausgabe 4/2015

    Ausgeklügelte Modul-Systeme, Buffetwagen oder erfahrene Küchenleiter: Kliniken und Pflegeheime gehen verschiedene Wege, damit bei ihnen möglichst wenig Lebensmittel in der Tonne landen. Wer es schafft, seinen organischen Müll um ein Drittel zu reduzieren, kann ordentlich Geld sparen. Vielleicht liegt es an der Silberglosche...

    Weiterlesen

    Krankenhäuser sind mit neuen Zertifizierungspflichten konfrontiert

    Kalte Keller, warme Räume

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2015

    Im Zuge der Klimapolitik sind Krankenhäuser mit neuen Zertifizierungspflichten konfrontiert. Die Spannbreite an Angeboten ist groß. „Kostenüberlegungen stellen häufig den ersten Bezug dar, wenn Unternehmen beginnen, sich mit Energieeffizienz zu befassen. Dann folgen aber auch schnell Nachhaltigkeitsbetrachtungen, die...

    Weiterlesen

    Kreis statt Trias

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2015

    Die Frankfurter Rotkreuz-Kliniken haben ihre Management- und Führungsstrukturen grundlegend reformiert. Statt der traditionellen Spitze aus Verwaltung, Pflege und Medizin führt nun ein Leitungskreis die Geschäfte. Unter anderem wurde der Bereich Pflege, Personal und Kommunikation zur Chefsache gemacht und eine gesonderte...

    Weiterlesen

    Erhöhte Aufmerksamkeit

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2015

    Kognitiv beeinträchtigte geriatrische Patienten sind im Krankenhaus besonders gefährdet. Der Beitrag befasst sich mit der Frage, ob Spezialstationen für diese wachsende Gruppe einem integrativen Ansatz vorzuziehen sind. Erfahrungen aus dem Hamburger Albertinen-Haus sprechen dafür, doch wissenschaftliche Untersuchungen...

    Weiterlesen

    Grenzen sollen weichen

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2015

    Die ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) soll sich als dritter Versorgungssektor etablieren. Dies geschieht derzeit nur schleppend, da die Leistungserbringer neben den Chancen auch Risiken sehen. Die Ambulantisierung lässt sich jedoch nicht aufhalten. Krankenhäuser sollten bei der Abrechnung der entsprechenden...

    Weiterlesen

    Potenziale identifizieren

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2015

    Die Ameos-Gruppe hat in den vergangenen Jahren einen systematischen und strukturierten Leistungsentwicklungsprozess in die Unternehmensstrategie integriert. Im Vordergrund stehen dabei der Dialog mit den Leistungsträgern und die Nachhaltigkeit getroffener Entscheidungen. Der Beitrag zeigt am Beispiel des Ameos Klinikums St....

    Weiterlesen

    Hartnäckigkeit lohnt sich

    • Rehabilitation
    • Ausgabe 3/2015

    Bereits in jungen Jahren erfolgt die Weichenstellung für viele Erkrankungen im Erwachsenenalter und damit für gesellschaftliche Teilhabechancen. Statistiken der Deutschen Rentenversicherung zeigen allerdings, dass trotz steigendem Versorgungsbedarf die Antrags- und Antrittszahlen im Bereich der stationären Kinder- und...

    Weiterlesen

    Mentoringprogramm als Turbo für Führungspositionen

    Lernen am Modell

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2015

    Führungskräfte aus dem Gesundheitswesen auf ihrem Karriereweg zu begleiten, ist das Anliegen der B. Braun-Stiftung. Der fünfte Durchgang ihres Mentoringprogramms erlebte mit einem Seminar in London einen würdigen Abschluss. Das Programm qualifiziert berufsbegleitend ambitionierte Fachkräfte aus Verwaltung, Pflege und Medizin für...

    Weiterlesen

    Green Hospital in Meisenheim eröffnet

    Aus zwei mach grün

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2015

    Das Landeskrankenhaus, Träger mehrerer Kliniken in Rheinland-Pfalz, lässt sein Gesundheitszentrum Glantal von der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen zum „Green Hospital" zertifizieren. Der Neubau, der zwei vorher räumlich getrennte Betriebsteile zusammenfasst, dient der Landesregierung als Pilotprojekt für...

    Weiterlesen
  • Controlling
  • Marketing
  • Organisation
  • Neue Versorgungsformen in der Psychiatrie

    Auf dem Prüfstand

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2013

    Die Akteure in der Versorgung psychischer Erkrankungen bewegen sich in einem dynamischen Umfeld. Ursache sind zwei Entwicklungen. Erstens wächst die Inanspruchnahme psychiatrischer Leistungen und damit auch die Angebotsstrukturen. Zweitens verursacht die Einführung der pauschalierten Entgelte eine vollständige Abkehr von der...

    Weiterlesen

    f&w-Report: Studienreise in die USA

    Lernen von Amerika

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2013

    Wie steht es um die Gesundheitsreform der Obama-Regierung? Wie anziehend wirken Magnetkrankenhäuser auf Patienten und Mitarbeiter? Und was sind ACO, die Accountable Care Organizations? Antworten auf diese Fragen suchten fünf Managerinnen aus großen deutschen Krankenhäusern. In „Search of Excellence" begaben sie sich auf eine...

    Weiterlesen

    ObamaCare: Behandlungsnutzen wird honoriert

    Moderne Modelle der Zusammenarbeit

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2013

    In unterschiedlichen Modellen sollen Leistungserbringer zur Kooperation bewegt werden. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf einer Änderung des Vergütungssystems. Künftig soll der Nutzen einer Behandlung honoriert werden – und zwar sektorenübergreifend. Der Ansatz macht Krankenhäuser eindeutig zu den Verlierern der Reform. Das...

    Weiterlesen

    ACO: Wider die Wiederaufnahme

    Ein Neuling unter der Lupe

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2013

    Accountable Care Oraganizations sind regionale Netzwerke, die von Krankenhäusern, niedergelassenen Ärzten oder auch ambulant tätigen Krankenpflegekräften gegründet werden können. Ihre Zahl wächst rapide; bereits 45 Prozent der Amerikaner leben in einer Region, in der mindestens eine ACO aktiv ist. Vor allem stationäre...

    Weiterlesen

    Versorgung im Notfall:

    Schnelle Hilfe zentralisieren

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2013

    Die Notfallversorgung muss deutlich effizienter gestaltet werden, um den Herausforderungen des geodemografischen Wandels gerecht zu werden. Zu diesem Ergebnis kommt der kürzlich erschienene Krankenhaus Rating Report 2013, der das Thema der Notfallversorgung im Rahmen einer Sonderanalyse detailliert beleuchtet. Unsere Autoren...

    Weiterlesen

    Ethik: Beratend zur Seite: Das Klinische Ethikkomitee

    Guter Rat

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2013

    Seit Ende des Jahres 2011 steht Ärzten im Park-Krankenhaus Leipzig in fachlichen Fragen ein interdisziplinär besetztes Gremium, das sogenannte Klinische Ethikkomitee, zur Seite. Dessen Etablierung war eine Konsequenz aus dem gestiegenen Bedarf der Mitarbeiter nach einer solchen Beratungsform. Im Klinikalltag des...

    Weiterlesen

    Schwerpunkt Logistik:

    Alles fließt: Schneller Transport von A nach B

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2013

    Täglich werden Patienten zum Röntgen, zur Endoskopie und zurück zur Station, Materialien wie Blutkonserven häufig unter Zeitdruck von A nach B transportiert. Im Lukaskrankenhaus Neuss koordiniert und überwacht ein feinmaschiges Logistikprogramm die anstehenden Einsätze. Das Transportsystem funktioniert reibungslos. Noch vor...

    Weiterlesen

    Serviceleistungen:

    Patientenansprüche erfüllen

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2013

    Patienten beurteilen ihren Krankenhausaufenthalt häufig eher anhand der Qualität des Essens, den erbrachten Serviceleistungen und der Freundlichkeit des Personals als an der Qualität der medizinischen Versorgung. Welche Chancen und Grenzen eine Ausweitung der Serviceangebote in einem Krankenhaus hat, zeigt das Beispiel des...

    Weiterlesen

    Besser steuern: Integrierte Patientenaufnahme

    Die Versorgung besser steuern

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2013

    Mehr als zwölf Millionen Patienten – davon ein Drittel ambulante Fälle – werden jedes Jahr in deutschen Notaufnahmen medizinisch versorgt. An diesem Kernprozess des Krankenhauses sind zahlreiche Berufsgruppen und Funktionseinheiten beteiligt. Im Klinikum Salzgitter sind Notaufnahme und Belegungsmanagement zentrale Partner im...

    Weiterlesen

    Wandernde Wände

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2013

    „Nicht die Menschen müssen sich dem Bau anpassen, sondern der Bau muss den Menschen unterstützen", sagt Markus Knobel. Vor zehn Jahren hat sich der Leiter des Competence Centers Produktion und...

    Weiterlesen
  • Personalmanagement
  • Universitäten und andere Ausbildungsinstitute haben sich auf die erhöhte Nachfrage eingestellt, doch noch sind die Angebote rar gesät

    Die Gesundheitsbranche sucht fähige Köpfe

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2008

    Das stürmische Wachstum in Kliniken, Gesundheitsverwaltung, Praxen und neuen Versorgungsformen bringt derzeit immer neue Spezialisierungen und Berufe hervor: Medizin-Controller, Case Manager,...

    Weiterlesen

    Grundlage der Qualitätsentwicklung

    Mitarbeiterbefragungen

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2008

    Mitarbeiterbefragungen gehören spätestens seit Ende der achtziger Jahre zum festen Bestandteil der Organisationsentwicklung in Unternehmen. In der Gesundheitsbranche hat jedoch erst in den letzten...

    Weiterlesen

    Wie aus guten Leitenden Ärzten motivierende Manager werden

    Personalentwicklung fördert, fordert und erhöht die Qualität

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2008

    Wer heute kein Personalmanagement betreibt, dem wird morgen das wichtig-te Kapital fehlen, das ein Unternehmen hat: die Menschen, die motiviert und gut ausgebildet Dienst am Patienten oder in der...

    Weiterlesen

    Gesundheitsmanagement senkt den Krankenstand

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2008

    Rund sechs Milliarden Euro mussten die gesetzlichen Krankenkassen im Jahr 2007 allein an Krankengeld überweisen. Arzthonorare, Behandlungs- und Arzneimittelkosten treiben die Ausgaben für kranke...

    Weiterlesen

    7. Nationales DRG-Forum plus

    Belegarztwesen im Wettbewerb: Das neue Vertragsarztrechtsänderungsgesetz

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2008

    Die Zukunft der belegärztlichen Versorgung in den deutschen Kliniken ist nach wie vor in Gefahr. Akuten Handlungsbedarf sieht die Politik mit Verweis auf die über das GKVWettbewerbsstärkungsgesetz...

    Weiterlesen

    Personalentwicklung bindet, fördert und qualifiziert für Höheres

    Die Kunst, im Klinikum menschlich zu dirigieren

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2008

    Diese Worte waren dem jungen Klinik-Geschäftsführer einfach so herausgerutscht: „Ihre Zahlen sind grottenschlecht.“ Das ursprünglich sachliche Gespräch eskalierte zum Machtkampf. Beide benutzten...

    Weiterlesen

    Ein Erfolg für die Tarifautonomie

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2008

    Reformprozesse in Administration, Medizin und Pflege sowie die Ausgliederung der Servicebereiche in eine Tochtergesellschaft haben in den vergangenen Jahren die Leistungskraft der Gesellschaft...

    Weiterlesen

    Klinikum Ingolstadt will qualifizierten Nachwuchs durch neue Ausbildungsmöglichkeiten sichern

    Kommunales Krankenhaus wird "Business Angel"

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2008

    Die viel zitierte demografische Entwicklung betrifft die Kliniken in Deutschland gleich doppelt. Einerseits werden die Patienten immer älter und bestimmte Krankheitsbilder wie etwa Diabetes immer...

    Weiterlesen

    Going Europe: Deutsche Medizin als Exportschlager

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2008

    Bedürfte es eines sicheren Beweises dafür, dass die Qualität des deutschen Gesundheitswesens im internationalen Vergleich einen Spitzenplatz einnimmt, müsste man lediglich auf die exzellente...

    Weiterlesen

    Private Klinikkonzerne bilden Ärzte aus

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2008

    Private Klinikkonzerne engagieren sich in der Ausbildung von Ärzten. Die Uniklinik Budapest eröffnet zusammen mit Asklepios eine Zweigstelle in Hamburg. Die Rhön- Klinikum AG, Miteigentümerin der...

    Weiterlesen

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich