49
Passwort vergessen

Strategie

Strategie

  • alle
  • Wirtschaftlichkeit von Diabetes-Situationen

    Kein Zuckerschlecken

    • Strategie
    • Ausgabe 10/2014

    Krankenhausträger hinterfragen zunehmend kritisch die wirtschaftliche Bedeutung von Stationen zur Behandlung von Diabetes mellitus. Um deren tatsächlichen Stellenwert zu ermitteln, hat der Bundesverband Klinischer Diabetes-Einrichtungen unter seinen Mitgliedern Strukturen, Fallpauschalen und Verweildauern abgefragt. Unsere...

    Weiterlesen

    MVZ in der Krise

    Kostenträchtige Modell

    • Strategie
    • Ausgabe 9/2014

    Medizinische Versorgungszentren an Krankenhäusern schreiben oftmals rote Zahlen – scheinbar aufgrund schwieriger wirtschaftlicher Aussichten. Tatsächlich sind andere Faktoren für deren finanzielle Schieflage verantwortlich: Viele Krankenhäuser stellen ihre Dienstleistungen den eigenen Versorgungszentren zu attraktiven Konditionen...

    Weiterlesen

    Organisation im onkologischen Spitzenzentrum

    Koordiniert kooperieren

    • Strategie
    • Ausgabe 9/2014

    Die Behandlung von Krebs ist Gemeinschaftsaufgabe einer Vielzahl stationärer und ambulanter Leistungserbringer. Die Autoren beschreiben am Beispiel des Centrums für Integrierte Onkologie des Universitätsklinikums Köln, wie die Zusammenarbeit zu optimieren ist. Sie bewerten kritisch, dass die Finanzierung der komplexen...

    Weiterlesen

    Duale Gruppenleitung

    Führung als Doppelspitze

    • Strategie
    • Ausgabe 9/2014

    Die Pflegedirektion des Universitätsklinikums Frankfurt erprobt im Rahmen des Projekts „Fachliche und disziplinarische Führung" das Modell der dualen Gruppenleitung in der stationären Pflege. Ziel ist es, die Leitungskräfte zu entlasten und Mitarbeiter mehr zu fordern und zu fördern. Das Pilotprojekt hat eine Laufzeit von neun...

    Weiterlesen

    Controlling der ambulant-stationären Versorgung

    Schnittstelle managen

    • Strategie
    • Ausgabe 9/2014

    Im Zuge der schleichenden Ambulantisierung bilden sich neue Versorgungsstrukturen und Wettbewerbschancen. Um von diesen profitieren zu können, müssen Krankenhäuser zunächst ein entsprechendes Controlling etablieren. Nur so gewinnen sie Informationen, inwieweit eine Ausweitung ambulanter Leistungen im regionalen Markt auskömmlich...

    Weiterlesen

    Fehlbelegung auf dem Prüfstand

    Kürzung ohne Würze

    • Strategie
    • Ausgabe 9/2014

    Die Krankenkassen fordern von den Krankenhäusern jährlich über zwei Milliarden Euro zurück. Zwei von fünf beanstandeten Fällen betreffen dabei den Sachverhalt der sekundären Fehlbelegung in Bezug auf die untere Grenzverweildauer. 2013 veröffentlichte das Bundessozialgericht ein Urteil, das diese Prüfpraxis infrage stellt. Der...

    Weiterlesen

    Reha-Kliniken in NRW gründen Arge

    Ausgebremste Branche

    • Rehabilitation
    • Ausgabe 9/2014

    In Nordrhein-Westfalen haben sich knapp 50 Kliniken zur Landesarbeitsgemeinschaft der Reha-Leistungserbringer NRW zusammengeschlossen. Die LAG MedReha NRW will die Interessen der Einrichtungen in unterschiedlicher Trägerschaft gegenüber Kostenträgern und Politik vertreten. Die heterogene Klinikträgerstruktur in NRW mit...

    Weiterlesen

    Pflegeschüler sind Angestellte der Akademie

    Ausbildung outgesourct

    • Strategie
    • Ausgabe 8/2014

    In Ostwestfalen existiert ein einzigartiges Modell zur Ausbildung von Pflegepersonal: Fünf Krankenhäuser der Region haben gemeinsam eine Akademie gegründet, die die notwendigen theoretischen Kenntnisse vermittelt. Praxiserfahrung sammeln die angehenden Fachkräfte in den Kliniken und rund 40 ambulanten Einrichtungen. Alle...

    Weiterlesen

    Arbeitsreport Krankenhaus birgt Brisanz

    Außer beim Gehalt wird gerne etwas draufgelegt

    • Strategie
    • Ausgabe 8/2014

    Der aktuelle Arbeitsreport Krankenhaus stellt dem Berufsalltag auf Station ein schlechtes Zeugnis aus: Pflege-Gehälter entsprechen nur selten der Leistung. Die wachsende Arbeitsverdichtung lenkt immer öfter von wesentlichen Kernaufgaben der Pflege ab. Selbst Ärzte räumen Mängel in der Patientenkommunikation und Betreuung von...

    Weiterlesen

    Studienangebot "Leadership im Gesundheitswesen"

    In zwölf Modulen zur Führungskraft

    • Strategie
    • Ausgabe 8/2014

    Die Klinik-Kompetenz-Bayern eG und die Hochschule Ansbach haben gemeinsam denZertifikatslehrgang „Leadership im Gesundheitswesen" entwickelt. Die ersten 15 Teilnehmer haben jetzt mit der berufsbegleitenden Weiterbildung begonnen. Sie sollen an rund neun Tagen pro Semester unternehmerische und führungsbezogene Kompetenzen...

    Weiterlesen
  • Controlling
  • Marketing
  • Organisation
  • Rein oder raus?

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2012

    Krankenhäuser haben sich in den vergangenen Jahren vermehrt mit der Frage auseinandergesetzt, ob die eigenen Kernkompetenzen sich nicht im Wesentlichen auf die Leistungsbereiche beschränken...

    Weiterlesen

    Im Auftrag des Krankenhauses

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2012

    Beauftragte werden im Krankenhaus unter anderem eingesetzt in den Bereichen Strahlenschutz, Transfusion, Datenschutz, Hygiene, Abfall, Arbeitssicherheit und Gefahrgut. Teilweise existieren...

    Weiterlesen

    Sicheres Spiel nach neuen Regeln

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2012

    Der Gebrauch von Gefahrstoffen wie Lösemitteln, Gasen, Säuren, Desinfektions- und Reinigungsmitteln und Laborchemikalien ist in Krankenhäusern an der Tagesordnung. Neben den giftigen und ätzenden...

    Weiterlesen

    Die richtigen Hebel nutzen

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2012

    Wer die in der Industrie entwickelten Prinzipien und Methoden einsetzt und meint, damit ein Lean-(Gesundheits-) Management umgesetzt zu haben, erlebt in der Diskussion mit Beschäftigten und...

    Weiterlesen

    Schwerpunkt. Klinische Auftragsforschung

    Gemeinsam sind wir stark

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2012

    Wenn es Sinn und Zweck der klinischen Prüfung ist, zu ergründen, ob überhaupt und wenn ja welchen Patientennutzen ein neues Arzneimittel oder Medizinprodukt mit sich bringt, so lässt sich mit dem...

    Weiterlesen

    Segensreiche Entkopplung

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2012

    Für bayerische Kommunen besteht seit 1. September 1992 die Möglichkeit, ihre Krankenhäuser neben Regie- und Eigenbetrieben auch in privatrechtlicher Form zu führen. In den vergangenen Jahren...

    Weiterlesen

    Schritt für Schritt zum Energiesparer

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2012

    Der Energiehunger deutscher Kliniken ist enorm – pro Krankenhausbett wird nach einer Studie des Fraunhofer Instituts für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik im Durchschnitt jährlich weit...

    Weiterlesen

    Schwerpunkt. Klinische Auftragsforschung

    Verschenktes Potenzial

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2012

    Es gibt in Deutschland Unternehmen, die heißen zum Beispiel Emovis oder Synexus oder Klinische Forschung Gruppe Nord. Allesamt Unternehmen, die sich in ihrem Kerngeschäft auf die Durchführung...

    Weiterlesen

    Die DIN EN 15224 kommt

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2012

    Die neue Norm DIN EN 15224 wurde von ihrer Mutternorm DIN EN ISO 9001:2008 abgeleitet. Gliederung, Aufbau und Denkweise sind prinzipiell identisch. Beide definieren den Rahmen und die...

    Weiterlesen

    Stringent und transparent

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2012

    Verstöße von Mitarbeitern gegen Gesetze und interne Regelungen stellen die Krankenhausleitung vor große Herausforderungen. Im Krankenhaus erstreckt sich das Risiko nicht nur auf Behandlungsfehler...

    Weiterlesen
  • Personalmanagement
  • Die Krankenhäuser wollen einen modernen Spartentarifvertrag

    Die Vergütung als Leistungsanreiz statt Gleichmacherei

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2002

    Die drei Verbände urteilen, dass das "Alimentationsprinzip" und "familienbezogene Vergütungsbestandteile" zugunsten einer Leistungskomponente abzuschaffen seien, um "Mehr- und Besserleister" zu...

    Weiterlesen

    Case-Manager – ein Modell für das Krankenhaus der Zukunft

    Der Case-Manager steigt ein, und die Verweildauer sinkt

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2002

    Nicht erst mit Einführung der DRG wächst der Anteil an Verwaltungstätigkeiten im ärztlichen Bereich.1 Dabei geht es nicht nur um Quantität, sondern auch um die Qualität der Aufgaben. Sie reichen...

    Weiterlesen

    Das neue Multitalent muss Medizin, Ökonomie und Kommunikationsgeschick in einer Person verbinden

    Medizin-Controller sind unverzichtbar, doch rar und gesucht

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2002

    Während im letzten Jahrzehnt Maßnahmen zur Kostensenkung einen Schwerpunkt der Managementaufgaben bildeten, haben unterdessen Strategien zur Steuerung von Wachstums- und insbesondere...

    Weiterlesen

    Zur Kernkompetenz der Pflege kommt das Management des Behandlungsprozesses hinzu

    Neue Aufgaben für die Pflegemanagerin

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2002

    Wer ist eigentlich für das Management der Kernleistungen des Krankenhauses – der „ärztlichpflegerischen Leistung“ (so das Krankenhausfinanzierungsgesetz) – zuständig? Neue Leistungsstrukturen im...

    Weiterlesen

    ... aber: Die Kliniken sollten sich auf das EuGH-Urteil einstellen

    Im Streit um die Arbeitszeit der Ärzte ist zwar das letzte Wort noch nicht gesprochen

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2002

    Schweigen der Politik Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Bereitschaftsdienst stiftet keine Klarheit. Bundesregierung, Bundessozialministerium und Bundesarbeitsministerium geben auf die...

    Weiterlesen

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich