49
Passwort vergessen

Strategie

Strategie

  • alle
  • Bauliche Stukturen einer Kinderklinik

    Höchst modern

    • Strategie
    • Ausgabe 8/2014

    Das Klinikum Frankfurt Höchst errichtet für seine in die Jahre gekommene Kinderklinik einen Neubau. Dieser soll aufgrund der Anordnung der jeweiligen Funktionsräume ein Haus der kurzen Wege werden. Unsere Autoren beschreiben die baulichen Anforderungen für eine kindgerechte Behandlung und Unterbringung. Die Pflegebereiche...

    Weiterlesen

    KRH kurbelt Wirtschaft an

    Motor für die Region

    • Strategie
    • Ausgabe 8/2014

    Das KRH Klinikum Region Hannover ist ein wichtiger Bestandteil der regionalen Wirtschaft, stabilisiert den Arbeitsmarkt und strahlt darüber hinaus ins gesamte Bundesland Niedersachsen aus. Die Autoren beschreiben Wertschöpfungs- und Beschäftigungseffekte. Aus gesamtwirtschaftlicher Perspektive und zugleich für die...

    Weiterlesen

    Mit BSC Kennzahlen ordnen

    Fit in die Zukunft

    • Strategie
    • Ausgabe 8/2014

    Viele Kennzahlen ohne einen ordnenden Rahmen erschwerten die strategischen Planungen in der Klinik am Rosengarten in Bad Oeynhausen. Abhilfe schaffte im Jahr 2006 die Einführung einer Balanced Scorecard. Mit diesem Controlling-Instrument gelang es der Einrichtung, ihre Kennzahlen zu ordnen, regelmäßig zu kontrollieren, Zielwerte...

    Weiterlesen

    Personalgewinnung aus der EU

    Gut integriert

    • Strategie
    • Ausgabe 7/2014

    Die Agaplesion Frankfurter Diakonie Kliniken haben bereits über zehn Jahre Erfahrung mit der Anwerbung von Pflegekräften aus der Europäischen Union. Unsere Autorin zeigt auf, dass mithilfe strukturierter Integrationsprozesse Mitarbeiter aus dem Ausland zum Erfolgsfaktor für Unternehmen werden können. In den drei Frankfurter...

    Weiterlesen

    Wachstumsstrategie Gesundheitspark

    Bunte Mischung

    • Strategie
    • Ausgabe 7/2014

    Für Krankenhäuser wird es zunehmend schwieriger, Wachstumsstrategien im klassischen stationären Bereich zu verfolgen. Neue Geschäftsmodelle und innovative Leistungsangebote sind erforderlich. Eine Option ist, das Geschäftsfeld über herkömmliche Versorgungsformen hinaus auszuweiten. Das Klinikum Ernst von Bergmann in Potsdam hat...

    Weiterlesen

    Rechtliche Schranken

    Gemeinsam auf Shoppingtour

    • Strategie
    • Ausgabe 7/2014

    Aufgrund der desolaten Finanzausstattung bemühen sich Krankenhäuser in der jüngeren Vergangenheit verstärkt darum, dem Anstieg der Sachkosten entgegenzuwirken, etwa durch die Beschaffung im Rahmen von Einkaufsgemeinschaften. Die damit verbundene erhöhte Nachfragemacht soll Rückvergütungen oder schlicht Mengenpreisnachlässe...

    Weiterlesen

    Drei Häuser, drei Wege

    Auf Gedeih und Erwerb

    • Strategie
    • Ausgabe 7/2014

    Viele – vor allem kleinere und mittelgroße – Krankenhäuser müssen kämpfen, um nicht einzugehen. fw stellt mehrere Beispiele vor, wie es den Einrichtungen gelingen kann, sich anders aufzustellen, um zu neuer Blüte zu gelangen: Vom gediegenen Wachstum über die partnerschaftliche Veredelung bis hin zum Abstecken neuer Felder....

    Weiterlesen

    Fußball-WM als Analgetikum

    Nachfragetief in der Notaufnahme

    • Strategie
    • Ausgabe 7/2014

    Sitzen die Menschen gebannt vor dem Bildschirm, dann verdrängen sie den Schmerz – zumindest vorübergehend. Dies zeigte ein Blick in die Notaufnahme des Mannheimer Universitätsklinikums während den Auftritten der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Die Notaufnahme des Mannheimer...

    Weiterlesen

    Geringe Größe ist kein K.-o.-Kriterium

    Klein und fein

    • Strategie
    • Ausgabe 7/2014

    Eine geringe Bettenzahl muss nicht nachteilig für den wirtschaftlichen Erfolg eines Krankenhauses sein. Auf die richtige Strategie kommt es an. Der Autor zeigt, wie Nachteile, die sich aus mangelnden Skaleneffekten bei kleineren Krankenhäusern ergeben, auszugleichen sind – etwa durch die Mitgliedschaft in Klinikverbünden und...

    Weiterlesen

    Verweildauer um zehn Prozent senken

    Luft im System

    • Strategie
    • Ausgabe 7/2014

    Sind in Krankenhäusern tatsächlich alle Rationalisierungspotenziale ausgeschöpft? Nein, meint unser Autor, der in einer besseren Organisation der Patientenbehandlung Reserven ausmacht. Seine Argumentation: In Deutschland kommen erfolgreiche Kliniken mit 85 bis 90 Prozent der DRG-Verweildauern aus. Ist die medizinische...

    Weiterlesen
  • Controlling
  • Marketing
  • Organisation
  • Hoher Anpassungsdruck

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2012

    Mit dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) wurden neben wesentlichen rechnungslegungsbezogenen Änderungen auch konkrete Rechte und Pflichten von Aufsichtsräten im Gesetz verankert....

    Weiterlesen

    Richtig positionieren

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2012

    Mehrbelastungen infolge Tarif- und Sachkostensteigerungen werden nicht mehr adäquat über einen Anstieg der Erlöse für Krankenhausleistungen gegenfinanziert. Es wird immer anspruchsvoller, mittels...

    Weiterlesen

    Die ganz hohe Kunst

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2012

    Unter den 2.064 Krankenhäusern in Deutschland (Stand 2010) sind rund 400 nach Fallkosten kalkulierende Häuser, von denen etwa 240 am Inek-Kalkulationsverfahren teilnehmen. Das bedeutet...

    Weiterlesen

    Kleine Aufwand, große Wirkung

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2012

    Eine einfache Schwimmbadpumpe ist ein echter Energiefresser. Wenn sie in einem Krankenhaus rund um die Uhr läuft, kann sie im Jahr soviel Strom verbrauchen wie zehn Einfamilienhaushalte. Mit...

    Weiterlesen

    Verschenktes Potenzial

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2012

    Die Arbeit des Facility Managements (FM) als eigenständiges „Produkt" wird in einem Krankenhaus meist erst wahrgenommen, wenn Prozesse nicht reibungslos ablaufen oder etwa Energie- oder...

    Weiterlesen

    Beschleunigte Kettenbildung

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2012

    Die Folgen der Finanzkrise sind im Gesundheitswesen bereits spürbar. Das Zinsniveau ist gesunken, und die Finanzergebnisse von vermögenden Krankenhausträgern (zum Beispiel Stiftungen) sind deutlich...

    Weiterlesen

    Nur keine Angst

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2012

    Der Deutsche Pflegerat hat mit dem Pflegekomplexmaßnahmen-Score (PKMS) ein Instrument entwickelt, das es Krankenhäusern ab diesem Jahr ermöglichen soll, die sogenannte „hochaufwendige Pflege“ zu...

    Weiterlesen

    Der Prozess steht im Vordergrund

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2012

    Das übergreifende Ziel der Lean-Projekte besteht in der Reduktion der zwischen den Prozessschritten liegenden Wartezeit um 50 Prozent. Denn Wartezeiten bergen ein enormes Potenzial für...

    Weiterlesen

    Notstrom nicht ohne Not

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2011

    Als am Universitätsklinikum Heidelberg das neue Rechenzentrum mit dem Klinikserver sowie den Rechnern auf den Stationen an das klinikinterne Notstromnetz angeschlossen werden sollte, war die...

    Weiterlesen

    Ein erfolgreiches System zur Durchführung der EMAS II-Validierung

    Kommunikationsorientiertes Umweltmanagement

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2011

    Managementsysteme dienen der effizienten Umsetzung interner und externer Anforderungen an das betroffene Unternehmen. Dabei geht es um gesetzliche Auflagen, Sicherung von Arbeitsplätzen, Steigerung...

    Weiterlesen
  • Personalmanagement
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich