49
Passwort vergessen

Strategie

Strategie

  • alle
  • Einstellungsgespräch

    Durchhaltevermögen bewiesen

    • f&w
    • Ausgabe 5/2017

    f&w-Einstellungsgespräch mit Thomas Lippmann, seit 2014 Geschäftsführer für die kommunale Krankenhaus GmbH Landkreis Weilheim-Schongau.

    Weiterlesen

    Beschaffungscontrolling

    Gemeinsam besser werden

    • f&w
    • Ausgabe 5/2017

    In Zusammenarbeit aller am Beschaffungsprozess Beteiligten können Kliniken Einsparpotenziale realisieren und Qualitätsziele erreichen. Durch den engen Informationsaustausch lassen sich Schwach- stellen identifizieren und beheben. Dem Beschaffungscontrolling kommt eine besondere Bedeutung zu, da es über die notwendigen...

    Weiterlesen

    Notfallkonzept

    In drei Stufen einteilen

    • f&w
    • Ausgabe 5/2017

    Bis Jahresende hat der G-BA Zeit, ein Konzept für die stationäre Notfallversorgung zu erarbeiten. Der GKV-Spitzenverband hat seine Vorschläge bereits auf dem 16. Nationalen DRG-Forum im März präsentiert. Unsere Autoren schildern in dieser Ausgabe weitere Details. Je nachdem, welche Kapazitäten Krankenhäuser vorhalten, sollen sie...

    Weiterlesen

    In zehn Schritten zur perfekten Stellenanzeige

    Auffallend anders

    • f&w

    Leser von Stellenanzeigen brauchen oft nur Wimpernschläge, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. Doch was genau wirkt auf potenzielle Bewerber und weckt Neugier? Worauf Krankenhäuser beim Schreiben und Gestalten von Stellenanzeigen achten müssen, damit deren Wirksamkeit kein Zufall bleibt.  Krankenhäuser buhlen stärker...

    Weiterlesen

    Neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden

    In der Warteschleife

    • f&w
    • Ausgabe 4/2017

    Jährlich können Krankenhäuser beim Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus Anträge auf Berücksichtigung neuer, innovativer und kostenintensiver Untersuchungs- und Behandlungsmethoden im DRG-System stellen. Die Entwicklung der Statusvergabe zeigt, dass insbesondere Arzneimittel positive Bescheide erhalten. Für...

    Weiterlesen

    Teil 3 der Serie „Professioneller Aufsichtsrat“

    Mit Standards zur Routine

    • f&w
    • Ausgabe 4/2017

    Aufsichtsräte, die ihre Tätigkeit üblicherweise als Nebenamt ausüben, haben ein vielfältiges Aufgabenspektrum. Klare Strukturen, regelmäßige Berichterstattung des Vorstandes und ein transparentes Regelwerk versetzen sie in die Lage, erfolgreich zu arbeiten.  Die Hauptaufgaben des Aufsichtsrates sind die Kontrolle, Überwachung...

    Weiterlesen

    Aufbau eines Compliance Management Systems

    Transparenz schafft Vertrauen

    • f&w
    • Ausgabe 4/2017

    Im Clinotel Krankenhausverbund wird ein Compliance Management System entwickelt, mit dem die Krankenhäuser den Anforderungen des Antikorruptionsgesetzes gerecht werden und sich so vor Korruption, Bestechung und Bestechlichkeit schützen. Dazu gehört auch die Gestaltung der Kooperation zwischen Krankenhäusern und niedergelassenen...

    Weiterlesen

    Sachkosten-Controlling

    Teamplayer sind gefragt

    • f&w
    • Ausgabe 4/2017

    Krankenhäuser sind angehalten, ihre Sachkosten zu reduzieren, da diese in den DRG-Fallpauschalen 2017 erstmals abgewertet sind. Gemäß einer aktuellen Studie des Deutschen Vereins für Krankenhaus-Controlling fehlt vielen Häusern ein effizientes Kosten-Controlling, denn nur die Hälfte der Klinikleiter erhält monatliche...

    Weiterlesen

    Versorgungs- und Geschäftsprozesse verbessern

    Zukunftsfähig werden

    • f&w
    • Ausgabe 4/2017

    Krankenhäuser müssen neue Wege finden, ihre Wirtschaftlichkeit zu verbessern, ohne die Qualität im medizinischen und pflegerischen Bereich zu verschlechtern. Ein Ansatzpunkt sind die eigenen Prozesse. Ein Schlüssel, diese langfristig zu verbessern, zu beschleunigen und kostenoptimiert zu gestalten, kann eine Kombination aus Lean...

    Weiterlesen

    Einführung

    Steuern und gestalten

    • f&w
    • Ausgabe 4/2017

    „Jammern Sie noch oder steuern Sie schon?“ Unter diesem Motto firmiert der 24. Deutsche Krankenhaus-Controller-Tag am 11. und 12. Mai in Potsdam. In drei Fachbeiträgen skizzieren Referenten bereits vorab, wie Kliniken ein Jahr nach dem Krankenhausstrukturgesetz (KHSG) gemeinsam mit ihrem Controlling proaktiv auf Herausforderungen...

    Weiterlesen
  • Controlling
  • Marketing
  • Organisation
  • Notfallversorgung:

    Kompetenzen bündeln

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2013

    Gesundheitsökonomisch ist die Sicherstellung einer hochqualitativen Notfallmedizin mit der heutigen Infrastruktur nicht zielführend. Die Krankenhausplanungmuss künftig spezifische Vorgaben und Anforderungen mit entsprechender Nachweispflicht für Krankenhäuser, Ärzte und Pflegekräfte in Notaufnahmestationen vorsehen. Unsere...

    Weiterlesen

    Benchmarking: Zahlen auf den OP-Tisch

    Zahlen auf den Tisch!

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2013

    Ein OP-Benchmarking lokalisiert enorme Optimierungspotenziale. Der planmäßige Ablauf ist häufig gestört. Die erste Regeldienst-Operation beginnt verspätet, es kommt zu Verzögerungen beim Wechsel zwischen Operationen. Das planmäßige Ende des Regeldienstes wird selten eingehalten. Selbst die Operationsdauern schwanken enorm...

    Weiterlesen

    Trägerwechsel: Führungskräfte einbeziehen

    Veränderung braucht Führung

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2013

    Die Integration der niedersächsischen proDiako-Gruppe in den größten evangelischen Gesundheitskonzern Agaplesion ist nach knapp einem Jahr bereits weit fortgeschritten. Der dritte und letzte Teil der Artikelserie beschreibt den Abschluss der Integrationsphase und den Übergang in die Linienfunktionen. Aus den Ergebnissen der...

    Weiterlesen

    Partnersuche: Trägerübergreifende Fusionen

    Auf Partnersuche

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2013

    Im Auftrag der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat das Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid Möglichkeiten und Grenzen trägerübergreifender Fusionen, insbesondere zwischen kommunalen und konfessionellen Häusern, untersucht. Überraschendes Ergebnis: Eine der bisher wichtigsten Voraussetzungen einer Fusion, die gleiche...

    Weiterlesen

    Klinik Award-Gewinner: Interview mit Thomas Brack

    Kommunikation ist alles!

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2013

     Marketing ist ein echtes Managementthema – dies machte der Kongress Klinikmarketing 2013 deutlich. Während der dreitägigen Veranstaltung Anfang November erarbeiteten die Teilnehmer, in der Hauptsache Marketingverantwortliche aus Krankenhäusern, Strategien für den Gesundheitsmarkt. Besonders erfolgreiche Projekte wurden auch in...

    Weiterlesen

    Änderung des AEAO: Neue Perspiktiven für gemeinnützige Häuser

    Neue Perspektiven in der Unternehmenspolitik

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2013

    Mit Änderung des Anwendungserlasses zur Abgabenordnung hat die Finanzverwaltung die steuerlichen Rahmenbedingungen für die wirtschaftliche Betätigung gemeinnütziger Gesundheitsunternehmen neu geregelt. Diese Regelungen beeinflussen die Entscheidung, Teilbetriebe auszugliedern. Ein Überblick zu Chancen und Risiken einer...

    Weiterlesen

    Die Araber in Ostvorpommern

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2013

    Ein Blick in den Landkreis Ostvorpommern zeigt: Auch ein weniger zentral gelegener Standort vermag es, mit seinen spezialisierten medizinischen Leistungen ein internationales Publikum anzusprechen....

    Weiterlesen

    Krankenhaus

    1001 Nacht im Ausnahmezustand

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2013

    Arabiens Gesundheitssysteme expandieren. Neben der medizinischen ist vor allem Management-Expertise gefragt. Doch viele deutsche Krankenhausunternehmen versäumen es, sich im Mittleren Osten...

    Weiterlesen

    Gemeinsamer Vorstoß von stationären und ambulanten HIV-Ärzten

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Mediziner zur Versorgung HIV-Infizierter aus dem ambulanten und dem stationären Bereich unternehmen einen gemeinsamen Vorstoß zur Gestaltung des neuen Sektors der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) in ihrem Fachgebiet. Die Deutsche Arbeitsgemeinschaft niedergelassener Ärzte in der Versorgung HIV-Infizierter (dagnä)...

    Weiterlesen

    Die Sanierung

    Schnell aus der Krise

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Die AKH-Gruppe aus Celle und Peine hat sich innerhalb von nur zwei Jahren neu strukturiert. Die Sanierung der beiden Krankenhäuser gelang, weil das Projekt stringent angelegt war, die Mitarbeiter jederzeit informiert waren und sie die Veränderungen mitgestalten konnten. Ein Erfahrungsbericht. Die AKH-Gruppe Celle und Peine...

    Weiterlesen
  • Personalmanagement
  • Konsequenzen des BAG-Urteils zu Überstunden

    Flexibilität ade!

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2014

    Auf die Krankenhäuser könnten Mehrkosten in erheblichem Umfang zukommen: 2013 hat das Bundesarbeitsgericht entschieden, dass Mehrstunden bei Wechselschicht nicht mehr über Zeitkonten ausgeglichen werden können, sondern grundsätzlich als Überstunden anzusehen und abzurechnen sind. Die Krankenhäuser sind also gezwungen, ihre...

    Weiterlesen

    Case Management sorgt für attraktive Arbeitsplätze

    Optimal organisiert

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2014

    Das veränderte Entgeltsystem und der zunehmende Ärztemangel beschäftigt auch die deutsche Klinikpsychiatrie. Krankenhäuser stehen vor der Aufgabe, das Arbeitsfeld von Psychiatern attraktiver zu machen, sie von Organisations- und Managementaufgaben zu entlasten. Das psychiatrische Fachkrankenhaus Privat-Nerven-Klinik Dr. med Kurt...

    Weiterlesen

    Arbeitsplätze attraktiver und produktiver gestalten

    Spielräume nutzen

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2014

    Eine routinemäßige Mitarbeiterbefragung zwang die Leitung des Pfalzklinikums für Neurologie und Psychiatrie in Klingenmünster zum Handeln: Die Mitarbeiterzufriedenheit in der Forensischen Psychiatrie sollte erhöht werden. Ergebnisse eines innovativen Projekts zur Organisationsentwicklung in einer Gesundheitseinrichtung mit engen...

    Weiterlesen

    Wege zum wertschätzenden Miteinander

    Kultur statt Hierarchie

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2014

    Eine neue Kommunikationskultur hat in der Waldburg-Zeil Klinik in Tettnang zu einem vertrauensvollen und wertschätzenden Miteinander der Beschäftigten in den Operationssälen geführt. Unter den 80 im OP arbeitenden Personen unterschiedlicher Professionskulturen sowie verschiedener fachlicher und hierarchischer Einbindungen hat...

    Weiterlesen

    personaleinsatz im OP-Funktionsdienst

    Die richtige Mischung

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2014

    Personal im Funktionsdienst wirtschaftlich, flexibel und dabei mitarbeiterfreundlich einzusetzen, ist für das OP-Management im KRH Klinikum Nordstadt eine große Herausforderung. Bei dezentralen Strukturen und überdurchschnittlicher Krankheitsquote reicht die typische Personalberechnung nicht aus. Dazu kommen ökonomische Aspekte...

    Weiterlesen

    Führungskultur entwickeln

    Übung macht den Leiter

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2014

    In f&w-Ausgabe 5/2012 haben wir das Führungskulturentwicklungsprojekt in den Tiroler Landeskrankenanstalten vorgestellt. In zweitägigen Führungstrainingskonferenzen hatte der Krankenhausverbund gemeinsam mit den Teilnehmern maßgeschneiderte, berufsgruppenübergreifende Führungskompetenzen erarbeitet. Seitdem folgten neun weitere...

    Weiterlesen

    Leadership-Training bei Reorganisation

    Attraktiver Wandel

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2014

    Mit dem Neubau seines Notfallzentrums strukturierte das Universitätsklinikum Freiburg auch einen Teil seiner angrenzenden Funktionsbereiche um. Personalbesetzung und Arbeitsabläufe mussten neu organisiert werden. Aus diesem Grund entschied sich die Pflegedienstleitung für ein begleitendes Leadership-Programm. Nach drei Jahren...

    Weiterlesen

    Gemeinsame Empfehlungen für Zielvereinbarungen

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2013

    Der Verband der Verband der Leitenden Krankenhausärzte Deutschlands (VLK) und der Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD) haben sich auf gemeinsame Empfehlungen für Zielvereinbarungen zur wirtschaftlichen Mitverantwortung des Leitenden Krankenhausarztes und zu Zielvereinbarungen geeinigt. Hier die Empfehlungen...

    Weiterlesen

    Schwerpunkt Talentmanagement: Konzernstruktur: Klinikübergreifend attraktiv

    Zentral steuern, regional umsetzen

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Große Unternehmen stehen für Arbeitsplatzsicherheit und vielfältige Entwicklungschancen. In den Sana Kliniken etwa profitiert jedes einzelne Haus vom Angebot des Gesamtkonzerns. So entstehen klinikübergreifend attraktive Arbeitsplatzangebote mit einem abgestimmten Mix aus professionellem Personalmanagement und fürsorglicher...

    Weiterlesen

    Schwerpunkt Talentmanagement

    Leistungsträger: Finden, fördern, binden

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2013

    Die Kliniken des Landkreises Heidenheim setzen auf Talente, wenn Schlüsselpositionen langfristig zu besetzen sind. Führungskräfte stehen in intensivem Kontakt mit ihren Mitarbeitern, um potenzielle Leistungsträger zu erkennen. Das Talentmanagement erspart eine aufwendige Personalsuche, langwierige Einarbeitungszeiten und hohe...

    Weiterlesen

    Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich