49
Passwort vergessen

Strategie

Strategie

  • alle
  • Arbeitsplätze attraktiver und produktiver gestalten

    Spielräume nutzen

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2014

    Eine routinemäßige Mitarbeiterbefragung zwang die Leitung des Pfalzklinikums für Neurologie und Psychiatrie in Klingenmünster zum Handeln: Die Mitarbeiterzufriedenheit in der Forensischen Psychiatrie sollte erhöht werden. Ergebnisse eines innovativen Projekts zur Organisationsentwicklung in einer Gesundheitseinrichtung mit engen...

    Weiterlesen

    Wege zum wertschätzenden Miteinander

    Kultur statt Hierarchie

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2014

    Eine neue Kommunikationskultur hat in der Waldburg-Zeil Klinik in Tettnang zu einem vertrauensvollen und wertschätzenden Miteinander der Beschäftigten in den Operationssälen geführt. Unter den 80 im OP arbeitenden Personen unterschiedlicher Professionskulturen sowie verschiedener fachlicher und hierarchischer Einbindungen hat...

    Weiterlesen

    personaleinsatz im OP-Funktionsdienst

    Die richtige Mischung

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2014

    Personal im Funktionsdienst wirtschaftlich, flexibel und dabei mitarbeiterfreundlich einzusetzen, ist für das OP-Management im KRH Klinikum Nordstadt eine große Herausforderung. Bei dezentralen Strukturen und überdurchschnittlicher Krankheitsquote reicht die typische Personalberechnung nicht aus. Dazu kommen ökonomische Aspekte...

    Weiterlesen

    Konzepte zur Steigerung der Werschöpfung

    Produktivität im Prozess

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2014

    Krankenhäuser setzen zunehmend Managementsysteme zur Prozessverbesserung ein. Insbesondere die Logistik im Krankenhaus erlaubt ein standardisiertes und planvolles Vorgehen zur Steigerung der Wertschöpfung. Lean Management, Six Sigma und die neuartige Kombination beider Konzepte zeigen vielfältige Möglichkeiten auf,...

    Weiterlesen

    Prominenter Patient im Krankenhaus

    Kommunikativer Zwiespalt

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2014

    Michael Schumacher, Julia Timoschenko und Co.: Wenn sich ein prominenter Patient in einem Krankenhaus ankündigt, befindet sich die Abteilung für Kommunikation im Ausnahmezustand. Imageschäden und Vertrauensverlust sind mögliche Konsequenzen einer verfehlten Kommunikationspolitik. Minutiös wollen Journalisten Behandlungsverläufe...

    Weiterlesen

    Unabhängiges Benchmark-Projekt

    Voneinander lernen

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2014

    Unter Federführung des Roten Kreuz Krankenhauses Kassel (RKH) nutzen bundesweit 24 Krankenhäuser seit rund fünf Jahren ein unabhängiges Benchmark-Projekt auf Basis der jährlichen InEK-Kostenträgerrechnungsdaten. Die fallbezogene Kostenanalyse mit Orientierung an den jeweiligen Best Practice-Teilnehmern hat nicht nur...

    Weiterlesen

    Wenn Fernwärme nicht möglich ist

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2014

    Das Klinikum Altmühlfranken am Standort Gunzenhausen, einem Kommunalunternehmen mit 190 Planbetten in einer fränkischen Kleinstadt, entschied sich im ersten Schritt für eine Befeuerung mit Biomasse...

    Weiterlesen

    Energie

    Best Practice aus Berlin

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2014

    „Nicht immer sind große Investitionen erforderlich", sagt Annegret Dickhoff, Projektleiterin beim BUND Berlin. „Das Vivantes-Krankenhaus in Berlin-Neukölln ist eins der Häuser, die durch geringe beziehungsweise nicht investive Maßnahmen ihren Energieverbrauch deutlich senken konnten. Und es ist das erste Klinikum der...

    Weiterlesen

    Energie

    Volle Energie

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2014

    Bis zu 30 Prozent Energiekosten können Krankenhäuser einsparen. Viel Geld müssen sie dafür gar nicht in die Hand nehmen; oft reicht das Drehen an kleinen Stellschrauben. Auch strategische Partnerschaften mit Energieunternehmen können zu einer Win-Win-Situation führen. In der Diskussion über die Ausgabenentwicklung und...

    Weiterlesen

    Der GesundheitsÖkonom

    Kosten einer Frühgeburt

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2014

    Analyse der Ausgaben für Neugeborene und Kleinkinder in Sachsen  Thema Der Trend, Behandlungen bevorzugt ambulant zu erbringen, zeichnet sich auch in der Pädiatrie ab. Zudem existiert ein umfangreiches Vorsorgeprogramm, das primär ambulant umgesetzt wird. Wenn eine stationäre Behandlung nötig ist, geht es oft um die...

    Weiterlesen
  • Controlling
  • Marketing
  • Organisation
  • Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg eingeweiht

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2011

    Nach drei Jahren Bauzeit ist das neue Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg eingeweiht worden. Mit dem 101 Millionen Euro teuren Neubau ist die Fusion der drei evangelischen Traditionskliniken Alten...

    Weiterlesen

    HSK-Aufsichtsratsmitglied: Teilprivatisierung darf nicht ausgeschlossen werden

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2011

    Eine Teilprivatisierung der Dr. Horst Schmidt Kliniken (HSK) in Wiesbaden ist nach Ansicht von Grünen-Stadtverordneter und HSK-Aufsichtsratsmitglied Sabine Gaedeke nicht mehr auszuschließen. Zwar...

    Weiterlesen

    Dräger mit Umsatz- und Ergebnisplus

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2011

    Der Medizintechnikhersteller Dräger hat im vergangenen Jahr Umsatz- und Ergebnis deutlich gesteigert. Wie die dpa meldet, stiegen die Erlöse um rund 14 Prozent auf 2,2 Milliarden Euro, der Gewinn...

    Weiterlesen

    Christliche Kliniken gründen Verbund

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2011

    Zehn Krankenhäuser in evangelischer und katholischer Trägerschaft haben sich zum „Verbund christlicher Kliniken in Brandenburg“ zusammengeschlossen. Dieser solle die etablierten Verbände nicht...

    Weiterlesen

    Charité bittet Führungskräfte um freiwilligen Gehaltsverzicht

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2011

    Der Vorstand der Berliner Universitätsmedizin Charité hat seine leitenden Angestellten und Chefärzte in einem Brief darum gebeten, in diesem Jahr freiwillig auf fünf Prozent ihres Gehalts zu...

    Weiterlesen

    Die Reduktion der Verweildauer als Ausweg aus dem GKV-FinG zur nachhaltigen Investitionssicherung?

    Bei Aufnahme die Entlassung planen

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2011

    Die Auswirkungen des GKV-FinG zeigen sich am Beispiel eines Krankenhauses mittlerer Größe: Auf der Erlösseite wirken vor allem die nur geringen Preissteigerungseffekte aufgrund der geringen...

    Weiterlesen

    Bauliche Neuordnung eines kommunalen Großkrankenhauses am Beispiel des Klinikums Stuttgart

    Effizient und hochmodern

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2011

    Die Umsetzung und Weiterentwicklung der „Strategie 2015" mit der Gesamtklinikums-, der Medizin- und Dienstleistungsstrategie bilden den Rahmen und den Ausgangspunkt für die organisatorische,...

    Weiterlesen

    Modellprojekt Ostalbkreis: Ein Zusammenspiel der Niedergelassenen, der Kliniken und des Landkreises

    Integrierte Versorgung nach Plan

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2011

    In den vergangenen Jahren und Monaten wurde die Wiederbesetzung von hausärztlichen Praxen insbesondere in den Landgemeinden zunehmend schwieriger. Der Ostalbkreis hat auf diese Situation reagiert...

    Weiterlesen

    Restriktive Genehmigungspolitik der Kassen scheint aufzuweichen: Krankenhäuser gründen Adipositas-Zentren

    Chirurgen verkleinern immer mehr Mägen

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2011

    „1,80 Meter groß und 150 Kilogramm schwer – oder noch dicker –, solche Patienten sind bei uns Standard", sagt Dr. Maximilian von Pichler. Der Oberarzt an der Universitätsklinik Marburg und Gießen,...

    Weiterlesen

    Spezialisierte Versorgung in MVZ an Fachkliniken und kleineren Krankenhäusern

    Stationär und ambulant aus einer Hand

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2010

    Auch kleinere Krankenhäuser greifen auf die Möglichkeit einer vernetzten Versorgung durch ein angegliedertes MVZ zurück. Die Mediclin Robert Janker Klinik in Bonn, eine Fachklinik für...

    Weiterlesen
  • Personalmanagement
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich