49
Passwort vergessen

Strategie

Strategie

  • alle
  • Zum Thema

    Hereinspaziert!

    • Organisation
    • Ausgabe 10/2015

    Dass Deutschland ein Einwanderungsland ist, lässt sich in den Notfallambulanzen der hiesigen Krankenhäuser gut beobachten. Doch sprach- und kulturgebundene Barrieren führen oft zu Fehlversorgung von Menschen mit Migrationshintergrund. Das treibt die Kosten für Diagnostik, Therapie und Pflege in die Höhe und trübt das...

    Weiterlesen

    Buchführung

    Kodierrichtlinien leicht gemacht

    • Organisation
    • Ausgabe 10/2015

    Die Deutschen Kodierrichtlinien (DKR) sind ein zentraler Baustein des deutschen DRG-Systems. Sie sollen als verbindliches Regelwerk sicherstellen, dass medizinische Sachverhalte einheitlich verschlüsselt und somit auch einheitlich abgerechnet werden können. So die graue Theorie. Wie auch bei anderen Vorschriften kann eine...

    Weiterlesen

    Versorgung geistig Behinderter

    Eine Frage der Kommunikation

    • Strategie
    • Ausgabe 10/2015

    Der Krankenhausaufenthalt ist oft eine große Herausforderung für alle Beteiligten. Um die Versorgung eines Menschen mit geistiger Behinderung auf dessen besondere Situation und individuellen Bedürfnisse abzustimmen, haben das St. Marien-Hospital Friesoythe und der Caritas-Verein Altenoythe Ziele und Verfahrensabläufe entwickelt....

    Weiterlesen

    Hausbesuch

    Exklusiv und hoch spezialisiert

    • Organisation
    • Ausgabe 10/2015

    Die DRK Klinik im nordhessischen Kaufungen demonstriert, wie man mit einem exklusiven Versorgungsauftrag ein kleines Krankenhaus als monostrukturierte Einrichtung wirtschaftlich betreiben kann. Besuchsort Wer die A7 bei Kassel in Richtung Osten verlässt und die DRK Klinik im nur wenige Kilometer entfernten Kaufungen...

    Weiterlesen

    Einstellungsgespräch

    „Nicht immer einfach“

    • f&w
    • Ausgabe 9/2015

    f&w-Einstellungsgespräch mit Vera Lux, Pflegedirektorin und Vorstandsmitglied der Uniklinik Köln.

    Weiterlesen

    Hausbesuch

    Vater Staat steht seinen Mann

    • Strategie
    • Ausgabe 9/2015

    Die Klinik für Forensische Psychiatrie der Universitätsmedizin Rostock ist in mancher Hinsicht außergewöhnlich. Vor allem aber nimmt das Land Mecklenburg-Vorpommern an der Warnow-Mündung Pflichten wahr, die Bundesländer ansonsten gerne vernachlässigen. Besuchsort Der Gang durch den Innenhof der Klinik für Forensische...

    Weiterlesen

    Künftige Sana-Einkaufsstrategie

    Abschied vom Gemischtwarenladen

    • Strategie
    • Ausgabe 9/2015

    Die Sana Kliniken AG entwickelt den eigenen Einkaufsverbund weiter. Im Gast-Beitrag legt die neue Generalbevollmächtigte die künftigen Grundsätze ihres Ressorts dar. Sie verabschiedet alte Prozesse und setzt auf langfristige Vereinbarungen mit Lieferanten. Medizinische Qualität bei gleichzeitig hoher Wirtschaftlichkeit: Diese...

    Weiterlesen

    Arbeitgeberattraktivität

    Finden und binden

    • Strategie
    • Ausgabe 8/2015

    Für Bewerber aller Generationen spielen attraktive Arbeitgeber und Identifikation mit dem Unternehmen eine große Rolle. Und alle wollen Wertschätzung erfahren. Deshalb setzt das Universitätsklinikum Heidelberg im Wettbewerb um die besten Köpfe auf eine breite Palette von Angeboten für Jung und Alt. Es ist längst kein...

    Weiterlesen

    Einstellungsgespräch

    „Fordern und fördern"

    • f&w
    • Ausgabe 8/2015

    f&w-Einstellungsgespräch mit Axel Fischer, Geschäftsführer des Klinikums München.

    Weiterlesen

    Antibiotic Stewardship-Programm der Charité

    Einsatz für das A-Team

    • Strategie
    • Ausgabe 8/2015

    In den nächsten Jahren werden die Probleme mit resistenten Erregern an den deutschen Universitätsklinika noch zunehmen – vor allem, wenn der unsachgemäße Verbrauch von Antiinfektiva nicht unterbunden wird. Das Antibiotic Stewardship-Programm der Charité zeigt, wie Kliniken strategisch gegenhalten können. Seit einem Jahr gibt es...

    Weiterlesen
  • Controlling
  • Marketing
  • Organisation
  • In Berlin entstand aus sechs Kliniken und einem Institut das größte universitäre Zentrum für Radiologie und Nuklearmedizin Europas

    Aus sieben mach eins

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2009

    Die Berliner Universitätsmedizin wächst unter dem Dach der Charité zusammen. Im Laufe der vergangenen 13 Jahre wurden die vier Klinikstandorte der Humboldt-Universität und der FU Berlin Schritt für...

    Weiterlesen

    Weniger Reha-Kliniken droht eine Insolvenz

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2009

    Die Insolvenzgefahr deutscher Reha-Kliniken hat 2007 und 2008 deutlich abgenommen. Grund ist eine steigende Auslastung der Kliniken. Das geht aus dem aktuellen „Reha Rating Report 2009" von RWI Essen, Admed GmbH und HCB GmbH hervor. Demnach gilt nur noch für ein Fünftel bis ein Sechstel der deutschen Reha-Einrichtungen...

    Weiterlesen

    Die Berliner Charité hat noch viel vor

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2009

    Im Verlauf ihrer bewegten Geschichte kann sie zahlreiche illustre Namen vorweisen. Über die Hälfte der deutschen Nobelpreisträger für Medizin und Physiologie stammen aus der Charité, unter ihnen...

    Weiterlesen

    Leistungsplanung ist kein Kinderspiel

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2008

    In der Verhandlung und in Schiedsstellenverfahren nach 18a Krankenhausfinanzierungsgesetz (KHG) gilt der Beibringungsgrundsatz. Das bedeutet, dass die Vertragsparteien die jeweils für sie günstigen Tatsachen vorbringen und nachweisen müssen. Kommt eine Vertragspartei ihrer Nachweispflicht nicht nach, kann sie sich auf die für sie...

    Weiterlesen

    Mehr Qualität durch unbelastete Kläranlagen

    Klinik-Abwässer als Kostenfalle

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2008

    Aus deutschen Wasserhähnen fließt ein so gutes Trinkwasser, dass es zu Recht als Lebensmittel bezeichnet werden darf. Deswegen gilt für das Trinkwasser auch die Trinkwasserverordnung. Die ist die...

    Weiterlesen

    Finanzierung durch deutsche Fondsgesellschaft

    Klinik Offenbach baut und managt Gesundheitseinrichtungen am Golf

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2008

    Zusammen mit dem Klinikum Offenbach werden künftig im Emirat Abu Dhabi ein Ärztehaus und eine Klinik aufgebaut. Schwerkranke sollen ausgeflogen und in Deutschland behandelt werden. Die Nachsorge soll am Golf laufen.

    Weiterlesen

    Vorstandschef Pföhler erwartet Ertragsplus

    Rhön-Klinikum AG mit neuer Management-Struktur auf Wachstumspfad

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2008

    Der Klinikbetreiber Rhön-Klinikum sieht sich weiter auf Wachstumskurs und strebt im vierten Quartal erneut Ergebnissteigerungen an. Die Erfolge bei der Restrukturierung und beim Wachstum der...

    Weiterlesen

    In Wiesbaden sanieren die Geschäftsführung und der Betriebsrat gemeinsam die Dr. Horst Schmidt Kliniken mit externer Unterstützung

    FAIR währt am längsten

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2008

    Dass die Dr. Horst Schmidt Kliniken (HSK) in Wiesbaden in diesem Jahr wieder ein positives Ergebnis verzeichnen werden, geht auf eine gemeinsame Vereinbarung der Geschäftsführung und des...

    Weiterlesen

    Krankenhaus-Barometer 2008

    Entscheidet Größe über Erfolg?

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2008

    44,1 Prozent der Krankenhäuser mit mehr als 600 Betten haben 2007 ihr Jahresergebnis im Vergleich zum Vorjahr verbessert. Ähnlich erfolgreich haben nur 29,9 Prozent der Einrichtungen mit weniger als 300 Betten beziehungsweise 35,6 Prozent der mittelgroßen Kliniken mit 300 bis 599 Betten gewirtschaftet. Das heißt: Je größer ein...

    Weiterlesen
  • Personalmanagement
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich