49
Passwort vergessen

Strategie

Strategie

  • alle
  • TK bezahlt Rehakliniken nach Erfolg

    • Rehabilitation
    • Ausgabe 4/2011

    Seit vier Jahren bekommt die Rehaklinik Vallendar (BDH-Klinik) ihr Geld in Form von Pauschalen, die auf Qualitätsdaten basieren. Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) in...

    Weiterlesen

    Der Vitos Konzern hat seine Mitarbeiter nach ihrer Arbeitszufriedenheit befragt

    Was Ärzte wirklich wollen

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2011

    Der Wettbewerb um qualifizierte Krankenhausärzte führt nicht nur in einigen Regionen der neuen Bundesländer, sondern längst auch in den ländlich geprägten Teilen der alten Länder zu teilweise...

    Weiterlesen

    Auswirkungen finanzieller Anreize auf ärztliche Arbeitsmoral und -qualität

    Ärzte im Zwiespalt von Geld und Autonomie

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2011

    Ein Blick ins Ausland liefert wichtige Informationen zum Zusammenhang zwischen Vergütung und ärztlichem Verhalten. Hauptsächlich in den USA mit ihrem komplexen medizinischen System sind...

    Weiterlesen

    "Medizin führt nur im Team zum Erfolg"

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2011

    f&w: Herr Professor Debatin, Mitte April begann im Langenbeck-Virchow-Haus in Berlin die Seminarreihe „Ex­pertise in Leadership – Qualität durch Führung und Prozesse“ der B.Braun-Stiftung. Warum...

    Weiterlesen

    Erfolgreiches Pilotprojekt schafft eine effiziente Logistik im Diakonie-Klinikum Stuttgart

    Automatisiertes Preisupdate

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2011

    Der Preis war die Krönung der Einkaufstätigkeit; es gab für den Einkäufer im deutschen Krankenhaus nichts Wichtigeres, nichts Wertvolleres, nichts Größeres als den selbstverhandelten Preis. Der...

    Weiterlesen

    Zusammenarbeit von ärztlichem Dienst, Einkauf und IT wichtiger denn je

    Medizintechnik geht alle an

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2011

    Die Gründe, warum die Medizintechnik nur selten in den Fokus des Krankenhausmanagements rückt, sind vielfältig. So vermitteln Vollwartungsverträge für medizinische Großgeräte häufig den Eindruck...

    Weiterlesen

    Rhön weiter erfolgreich

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2011

    Die Rhön-Klinikum AG hat nach einem guten Geschäftsjahr 2010 auch im ersten Quartal dieses Jahres Umsatz, Patientenzahlen und Konzerngewinn steigern können. 2010 wurden insgesamt mehr als zwei...

    Weiterlesen

    Helios mit gutem Jahresstart

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2011

    Die Helios Kliniken haben ihren Umsatz im ersten Quartal 2011 um sieben Prozent auf 648 Millionen Euro gesteigert. Ulf M. Schneider, Vorstandsvorsitzender von Fresenius, sprach anlässlich der...

    Weiterlesen

    Vivantes mit Ergebnis- und Umsatzplus

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2011

    Der Berliner Krankenhauskonzern Vivantes hat 2010 als bislang „erfolgreichstes Jahr“ in seiner zehnjährigen Geschichte abgeschlossen, wie der Vorsitzende der Geschäftsführung, Joachim Bovelet, auf...

    Weiterlesen

    Helios Kliniken etablieren einheitliches Materialwirtschaftssystem

    Stabiler Stamm für 63 Zweige

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2011

    Die Ausgangslage im Helios Konzern war denkbar komplex. 63 Kliniken arbeiteten mit zwölf verschiedenen Materialwirtschaftssystemen. Sie organisierten darin auf unterschiedliche Weise insgesamt...

    Weiterlesen
  • Controlling
  • Marketing
  • Organisation
  • Verdoppelung der Betriebszeit im OP

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2004

    Die Hauptleistungseinheit im Krankenhaus ist der Operationsbereich. Er ist der kostenintensivste Bereich. Seine Ablauforganisation ist sehr komplex, wodurch seine Optimierung schwierig ist. Der...

    Weiterlesen

    Zeitenwende im Pflegedienst reduziert Arbeitsbelastung und erhöht Produktivität

    Effizientes Zeitmanagement erschließt Potenziale

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2004

    Die Spirale aus scheinbarer Arbeitsüberlastung, wachsenden Überstundenkonten und zunehmendem Kostendruck nicht nur zu stoppen, sondern nachhaltig umzukehren, war oberste Prämisse, als die...

    Weiterlesen

    Die Privaten machen Boden gut

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2004

    Ameos Holding AG, Deutschland: Anklam, Bochum (2), Bremen (2), Halberstadt (2), Haldensleben (2), Magdeburg, Meßstetten (2), München, Petershagen, Stetten am kalten Markt, Ueckermünde (3),...

    Weiterlesen

    Kosten und Menge müssen im richtigen Verhältnis stehen

    Ambulantes Operieren: Die Chancen überwiegen

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2004

    Chancen und Risiken Für das ambulante Operieren spricht: Zur Abrundung des Leistungsportfolios erfüllt das ambulante Operieren eine Marketingfunktion. Da die Mehrzahl der Krankenhäuser diese...

    Weiterlesen

    Patientenbezogene Arzneimittelversorgung durch Unit-dose-Verfahren

    Medikationssicherheit steigern und Kosten senken

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2004

    Die Kosten für Arzneimittel im stationären Sektor in Deutschland sind in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen. Waren es 1991 noch 8,8 Euro pro Pflegetag, so machten sie im Jahre 2001 mit...

    Weiterlesen

    Vollständige Dokumentation, bessere Organisation, Entlastung der Ärzte und Pflege ohne zusätzliche Kosten

    MDA - für die Charité ein dreifacher Erfolg

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2004

    Verschiedene Wege werden zurzeit in deutschen Krankenhäusern praktiziert, um eine hohe Dokumentationsqualität zu sichern. Lösungsansätze müssen dabei nicht nur die Vorgaben des Gesetzgebers und der...

    Weiterlesen

    Gefragt sind die richtie Ausbildung, die nötige Erfahrung und vor allem soziale Kompetenz

    Kassel sucht einen neuen Gesundheitsmanager

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2004

    Die Holding sucht nach einem Manager, nachdem der Aufsichtsrat den Vorstandsvorsitzenden Dr. Josef Oswald einstimmig abgewählt hat. Arbeitnehmervertreter und die SPD-Politiker auf der...

    Weiterlesen

    Für welche Krankenhäuser lohnen sich Medizinische Versorgungszentren?

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2004

    Medizinische Versorgungszentren stellen eine neue Organisationsform dar, die gleichberechtigt neben den freiberuflich tätigen, niedergelassenen Arzt tritt. Sie sind immer fachübergreifend...

    Weiterlesen

    Ein geeignetes Duo, um Erlös- und Sparziele im Krankenhaus in Einklang zu bringen

    Servicegesellschaften und Outsourcing

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2004

    Risiken des Outsourcing Weniger Beachtung finden die Risiken des Outsourcing, die aber nicht zu unterschätzen sind: die Lieferantenabhängigkeit, die Preisgabe von Kompetenzen/Wettbewerbsvorteilen,...

    Weiterlesen

    Die Marburger Uniklinik und die Hessische Berglandklinik betreiben Integrierte Versorgung mit großem Erfolg

    Die Überleitungsvisite verknüpft zwei Kliniken zum Wohl des Patienten

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2004

    Der Vorstand des Klinikums der Philipps-Universität Marburg beschloss im März 2000, ein auf zwei Jahre angelegtes Projekt zum Entlassungsmanagement und zur Überleitung von Patienten zu beginnen....

    Weiterlesen
  • Personalmanagement
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich