49
Passwort vergessen

Strategie

Strategie

  • alle
  • Paradigmenwechsel im Personalmanagement

    Vom Sparkurs zur Wertschöpfung

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2011

    Der starke Einfluss der Kommunen und Kirchen auf die Krankenhauslandschaft hatte zur Folge, dass unter Personalmanagement lange Zeit die Verwaltung einer Laufbahnplanung verstanden wurde. Überreste...

    Weiterlesen

    Nordbayerische Krankenhäuser kooperieren

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2011

    25 Krankenhäuser in Nordbayern wollen künftig intensiv zusammenarbeiten. Die Kliniken mit insgesamt mehr als 4000 Betten in kommunaler oder gemeinnütziger Trägerschaft haben die Genossenschaft...

    Weiterlesen

    Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg eingeweiht

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2011

    Nach drei Jahren Bauzeit ist das neue Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg eingeweiht worden. Mit dem 101 Millionen Euro teuren Neubau ist die Fusion der drei evangelischen Traditionskliniken Alten...

    Weiterlesen

    HSK-Aufsichtsratsmitglied: Teilprivatisierung darf nicht ausgeschlossen werden

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2011

    Eine Teilprivatisierung der Dr. Horst Schmidt Kliniken (HSK) in Wiesbaden ist nach Ansicht von Grünen-Stadtverordneter und HSK-Aufsichtsratsmitglied Sabine Gaedeke nicht mehr auszuschließen. Zwar...

    Weiterlesen

    Dräger mit Umsatz- und Ergebnisplus

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2011

    Der Medizintechnikhersteller Dräger hat im vergangenen Jahr Umsatz- und Ergebnis deutlich gesteigert. Wie die dpa meldet, stiegen die Erlöse um rund 14 Prozent auf 2,2 Milliarden Euro, der Gewinn...

    Weiterlesen

    Christliche Kliniken gründen Verbund

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2011

    Zehn Krankenhäuser in evangelischer und katholischer Trägerschaft haben sich zum „Verbund christlicher Kliniken in Brandenburg“ zusammengeschlossen. Dieser solle die etablierten Verbände nicht...

    Weiterlesen

    Charité bittet Führungskräfte um freiwilligen Gehaltsverzicht

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2011

    Der Vorstand der Berliner Universitätsmedizin Charité hat seine leitenden Angestellten und Chefärzte in einem Brief darum gebeten, in diesem Jahr freiwillig auf fünf Prozent ihres Gehalts zu...

    Weiterlesen

    Die Reduktion der Verweildauer als Ausweg aus dem GKV-FinG zur nachhaltigen Investitionssicherung?

    Bei Aufnahme die Entlassung planen

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2011

    Die Auswirkungen des GKV-FinG zeigen sich am Beispiel eines Krankenhauses mittlerer Größe: Auf der Erlösseite wirken vor allem die nur geringen Preissteigerungseffekte aufgrund der geringen...

    Weiterlesen

    Bauliche Neuordnung eines kommunalen Großkrankenhauses am Beispiel des Klinikums Stuttgart

    Effizient und hochmodern

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2011

    Die Umsetzung und Weiterentwicklung der „Strategie 2015" mit der Gesamtklinikums-, der Medizin- und Dienstleistungsstrategie bilden den Rahmen und den Ausgangspunkt für die organisatorische,...

    Weiterlesen

    Modellprojekt Ostalbkreis: Ein Zusammenspiel der Niedergelassenen, der Kliniken und des Landkreises

    Integrierte Versorgung nach Plan

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2011

    In den vergangenen Jahren und Monaten wurde die Wiederbesetzung von hausärztlichen Praxen insbesondere in den Landgemeinden zunehmend schwieriger. Der Ostalbkreis hat auf diese Situation reagiert...

    Weiterlesen
  • Controlling
  • Marketing
  • Organisation
  • Nach Warengruppen strukturiert einkaufen statt Bestellungen abkhaken

    Die Zukunft des Beschaffungsmanagements

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2003

    Der unternehmerische Erfolg eines Krankenhauses hängt zweifelsohne von der Erlössicherung ab, unter dem Druck gedeckelter Budgets aber noch mehr von der Minderung der operativen Kosten. Das Konzept...

    Weiterlesen

    Der Prozess des Bauens muss geplant, gesteuert, permanent kontrolliert und optimiert werden

    Gedankenlosigkeit ist der größte Fehler beim Bauen

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2003

    Nicht nur, dass der Umbau eines Krankenhauses den laufenden Betrieb belastet: Kommen noch weitere, bisher nicht vorhergesehene Umplanungen und Nachbesserungen dazu, mehren sich die Belastungen,...

    Weiterlesen

    Das Rhön-Klinikum entwickelt das Grundversorgungskrankenhaus der Zukunft

    Die Teleportalklinik verbessert die Qualität und schützt die kleinen Krankenhäuser

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2003

    Als Krankenhauskonzern, dessen Philosophie der Erhalt einer sozialen, qualitätsvollen und bezahlbaren Breitenversorgung, unabhängig vom Versicherungsstatus, ist, hat die Rhön-Klinikum AG für...

    Weiterlesen

    Positive Erfahrungen in den DRK Kliniken Berlin

    Klinisches Ethikkomitee und ethische Fallbesprechung

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2003

    Entstehung der Idee und Bedeutung des Ethikkomitees Die Zeiten für die Krankenhäuser unlimitierter Kostendeckung sind ein für alle Mal vorbei. Ärztevertreter sowie Vertreter der Patienten...

    Weiterlesen

    Ohne neue Struktur bleibt es im OP-Management beim Verwalten des Chaos

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2003

    f&w: Einsparmöglichkeiten durch Prozess- und Ablaufoptimierungen zu erzielen, ist in Zeiten von DRG und Wettbewerb das Thema. Herr Professor Busse, Sie waren vor mehr als 15 Jahren einer der...

    Weiterlesen

    Zusätzliche Altersversorgung trotz Ausgliederung?

    Outsourcing: Hürden beim Betriebsübergang

    • Strategie
    • Ausgabe 4/2003

    "Bemerkenswerte" Grundsätze des BAG Zunächst führte das BAG aus, dass die Übertragung des Laborbetriebs auf den Laborarzt einen Betriebs-übergang im Sinne des § 613 a BGB darstelle. Das Dilemma bei...

    Weiterlesen

    Qualität zahlt sich auch ökonomisch aus

    Praktische Erfahrungen mit Balanced Scorecard

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2003

    Eine im Oktober 2002 veröffentlichte Studie, die sich auf Befragung von Klinikgeschäftsführern von rund 170 größeren Krankenhäusern mit mehr als 200 Betten stützt (1), belegt, dass in den meisten...

    Weiterlesen

    Warum und wie Kliniken mit einem Strukturgutachten die Argumente liefern können, die Krankenhauslandschaft aktiv zu gestalten

    Wer sich nicht einmischt, gibt sich selbst verloren

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2003

    Am Anfang steht die Analyse des Marktes und der eigenen Position. Oder aber die Häuser bestehender, regionaler Kooperationen erstellen ein regionales, also in vielen Fällen trägerübergreifendes...

    Weiterlesen

    Ein Energie-Versorgungskonzept für das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Linz

    Sichere, kostengünstige und innovative Energieversorgung will geplant sein

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2003

    Das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Linz plant zur Zeit den Ausbau seines Standortes. Die Verbesserungen der medizinischen Ausstattung erfordert eine bessere Versorgung mit Strom, Wärme...

    Weiterlesen

    Wie Krankenhäuser durch separate Leistungen ihre finanzielle Situation verbessern können

    Ambulante Operationen als neue Verdienstchance

    • Strategie
    • Ausgabe 3/2003

    Die angespannte finanzielle Lage vieler Krankenhäuser verschärft sich durch die aktuellen Entwicklungen im Gesundheitswesen weiter. Kostensenkungen zum Ausgleich von Einnahmen und Ausgaben wären...

    Weiterlesen
  • Personalmanagement
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich