49
Passwort vergessen

Strategie

Strategie

  • alle
  • Gute Nachbarschaft zwischen Klinik und Reha

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2010

    Auf das Stichwort „sektorenübergreifend" reagiert der Markt sensibel, keine Frage. Akutkrankenhäuser und Reha-Einrichtungen erhalten ihr Geld aus derselben Quelle, zumindest was gesetzlich...

    Weiterlesen

    In den Kliniken altern Patienten und Personal

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2010

    Gedanken machen wir uns schon", sagt Dr. Gerhard M. Sontheimer, Arzt, Physiker und Vorstandsvorsitzender der Gesundheit Nordhessen Holding AG mit Sitz in Kassel, „wenn auch nicht täglich." Der...

    Weiterlesen

    "Es gibt kaum spezifische Konzepte für ältere Pflegende"

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2010

    Sehr geehrter Herr Prof. Weidner, der Nachwuchsmangel in der Pflege ist nicht neu. Warum ist der sogenannte Pflegenotstand gerade heute ein so brisantes Thema und großes Problem? Prof. Frank...

    Weiterlesen

    Kienbaum Studie: Chefarzt verdient doppelt so viel wie ein Krankenhausmanager

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2010

    Damit erhalten nichtärztliche Führungskräfte im Schnitt nur rund halb so viel wie in einer vergleichbaren Position in einem Wirtschaftsunternehmen. Dies sind Ergebnisse der Vergütungsstudie...

    Weiterlesen

    Krankenhäuser können die Motivation des Personals steigern

    Wenn Mitarbeiter zu Mitunternehmern werden

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2010

    Am 1. April 2009 ist das Mitarbeiterkapitalbeteiligungsgesetz (MKBG) in Kraft getreten. Die breite Öffentlichkeit hat hiervon bislang nur wenig Notiz genommen – zu Unrecht. Denn das Gesetz bietet...

    Weiterlesen

    P.E.G. gründet eigene Akademie in München

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2010

    Wissensvermittlung auf neutralem Terrain ist das Ziel der neuen Einrichtung, sagte der P.E.G.-Vorstandsvorsitzende Anton J. Schmidt, der die Akademie aufgrund der immensen Nachfrage nach...

    Weiterlesen

    Krankenhauskauf: Due Diligence hilft, Chancen und Risiken richtig zu bewerten

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2010

    Im Rahmen einer Kauf- oder Verkaufstransaktion eines Krankenhauses sind vielfältige strategische, ökonomische und rechtliche Fragestellungen zu erörtern, die mit umfangreichen und tiefgehenden...

    Weiterlesen

    Ein Manager unterzog seine Tätigkeiten einer Effektivitätsanalyse und setzte seine Prioritäten neu

    Feedback an den Chef

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2010

    Ein Geschäftsführer kann selten ein offenes Feedback erwarten. Die eigenen Mitarbeiter sind stets Unterstellte, die sich mit Kritik zurückhalten. Umgekehrt darf ein Chef nicht beliebig Kritik...

    Weiterlesen

    Sontheimer strukturiert Kasseler Klinikum neu

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2010

    Im Januar weihte das Klinikum das neue Diagnostikzentrum mit der Zentralen Notaufnahme ein. Für Notfall-Patienten gibt es nur noch eine zentrale Anlaufstelle statt bisher elf solcher Stellen. Für...

    Weiterlesen

    Industrie hat internationalen Erfolg, Kliniken bleiben im nationalen Markt

    Grenzenloser Krankenhausmarkt?

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2010

    Thomas Bublitz, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Privatkliniken e.V. (BDPK), zeichnet ein nuancenreiches und damit wohl realistisches Bild des Auslandsengagements deutscher...

    Weiterlesen
  • Controlling
  • Marketing
  • Organisation
  • Behandlungsmanagement als Therapie für Krankenhäuser

    Steigt die Qualität, sinken die Kosten

    • Strategie
    • Ausgabe 2/2002

    Der zweite Satz, dass man durch Qualitätserhöhung Kosten einsparen kann, scheint die Herausforderung zu sein. Also gilt es Methoden zu finden, die die Qualität erhöhen. Dabei spielt natürlich die...

    Weiterlesen

    Die Kreiskrankenhaus Starnberg GmbH tritt dem Clinotel-Verbund bei

    Im Klinik-Verbund Stärke gewinnen und Autonomie wahren

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2002

    Schon seit langem stellten wir uns die Frage, welche Chancen ein einzelnes Krankenhaus in der gesamten Krankenhauslandschaft dauerhaft hat. Die Antwort liegt auf der Hand: nur geringe. Wir gehören...

    Weiterlesen

    f&w-Krankenhaus-Kompass-Spezial

    In Wahl- und Serviceleistungen setzen die Privaten die Maßstäbe

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2002

    Die Autoren der Untersuchung richteten den Fragebogen an der Systematisierung der Komfortelemente des PKVVerbandes aus (Abb. 1). Sie fragten nach Ausstattungsmerkmalen der Räume in der...

    Weiterlesen

    Vom sinnvollen Umgang mit Müllcontainern, Bettwäsche und Lampen

    Durchdachter Umweltschutz spart den Kliniken Millionenbeträge

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2002

    Den Hausmüll leeren, wenn es nötig ist Selbst in der Abfallwirtschaft, wo seit gut zehn Jahren die Bemühungen um eine kostensparende Organisation laufen und die Optimierungspotenziale ausgenutzt zu...

    Weiterlesen

    Erfahrungen der Kreiskliniken Ostallgäu: Etwa vier von fünf Fällen lassen sich nach einer Leitlinie behandeln

    Behandlungspfade führen Patienten, Personal und die Klinik zum Erfolg

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2002

    Wir haben uns in den Kreiskliniken Ostallgäu schon früh mit den Clinical Pathways beschäftigt und zwei Behandlungspfade, zum einen für Patienten mit Pneumonie, zum anderen für Patienten mit...

    Weiterlesen

    Disease Management: Chancen für das Krankenhaus

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2002

    f&w: Disease Management ist ein schillernder, in jüngster Zeit oft verwandter Begriff. Was verbirgt sich eigentlich dahinter, und gibt es dafür einen deutschen Begriff? Prof. Lauterbach: Unter...

    Weiterlesen

    In Search of Excellence in the Australian Health Care System

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2001

    Mit dabei waren: Stephan M. Achner, Konzernabteilungsleiter, Rhön-Klinikum, Bad Neustadt; Georg Baum, Unterabteilungsleiter, Bundesministerium für Gesundheit, Bonn; Dr. Matthias Geiser,...

    Weiterlesen

    Wie das Allgemeine Krankenhaus Barmbek seinen Patientenstrom dank klarer Verantwortlichkeit und Zusammenarbeit unter den Disziplinen effektiver steuert

    Belegungsmanagement steigert die Auslastung um mehr als zehn Prozent

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2001

    Das Belegungsmanagement wurde im AK Barmbek zunächst im Zentrum für Innere Medizin und Neurologie, danach im Zentrum für operative Medizin erprobt. Das Zentrum für Innere Medizin und Neurologie...

    Weiterlesen

    Wie sich das Krankenhaus München-Schwabing auf das DRG-System vorbereitet

    Die Codierung ist Aufgabe der Ärzte

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2001

    Die Vorbereitungen auf das DRG-gestützte Entgeltsystem in Deutschland laufen auf Hochtouren. Das Bundesministerium für Gesundheit hat den Entwurf des Gesetz zur Einführung des...

    Weiterlesen

    AR-DRG haben die Krankenhäuser in Australien verändert

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2001

    Die Einführung der DRG hat die Welt innerhalb und außerhalb der australischen Krankenhäuser wesentlich verändert. Zum einen konnten die oft langen Wartezeiten in den australischen Krankenhäusern...

    Weiterlesen
  • Personalmanagement
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich