49
Passwort vergessen

Strategie

Strategie

  • alle
  • Im Medizinischen Dienstleistungszentrum am Ostalb-Klinikum Aalen arbeiten unternehmerisch selbstständige Partner erfolgreich zusammen

    Profitable Partnerschaften

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2009

    Die Einführung des DRG-Systems und der sich zur Jahrtausendwende abzeichnende Fachkräftemangel in ländlichen Regionen führten im Ostab-Klinikum Aalen frühzeitig zu Überlegungen, wie eine...

    Weiterlesen

    Auf der Suche nach neuen Lösungen

    Die Zeit der "einfachen" Privatisierungen ist vorbei

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2009

    Auch künftig werden in Deutschland die drei großen Trägergruppen im Wettbewerb um Versorgungsangebote und Betriebskonzepte konkurrieren. Dies ist auch zwingend notwendig für die Bewältigung der...

    Weiterlesen

    Vor allem schlecht geführte Häuser werden verkauft und verspüren dann gute Führung als private Härte

    Kommunal versus privat

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2009

    Ob kommunal versus privat eine Frage des Scheins oder eine Frage der Realität ist, dies wird anhand der folgenden fünf Kriterien beantwortet: Ökonomisierung der Krankenhäuser, Investitionsfähigkeit...

    Weiterlesen

    Outsourcing ist für kleine Häuser eine naheliegende, aber nicht immer die beste Lösung

    Am Ende zählt die Zufriedenheit des Patienten

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2009

    Die MediClin Robert Janker Klinik in Bonn nimmt als Fachklinik für interventionelle Radiologie und Neuroradiologie sowie Strahlentherapie und Radioonkologie mit 83 Planbetten im Großraum Köln/ Bonn...

    Weiterlesen

    Gute Karten für die Privaten?

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2009

    In Deutschland gibt es immer weniger kommunale Kliniken und immer mehr private", sagt Moritz Quiske, Chef der Pressestelle der Deutschen Krankenhaus Gesellschaft (DKG). Für dieses Jahr weist seine...

    Weiterlesen

    Aktive Beteiligung kann sich für Krankenhäuser lohnen

    Bundesweit potenzielle Patienten gewinnen

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2009

    Die Wahl des passenden Krankenhauses will gut überlegt sein. Für die Entscheidung helfen entweder die Empfehlung des Arztes oder Erfahrungen aus dem Bekanntenkreis. Doch auf die Frage, welche...

    Weiterlesen

    Der Kunde ist König

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2009

    Das Gesundheitssystem vollzieht den Wandel: Die Unternehmen der Branche sehen sich selbst als Dienstleister, betrachten Patienten als mündige Kunden und können sich Marketingmaßnahmen in dieser...

    Weiterlesen

    Schnellschüsse helfen nicht: Deutschland braucht geschulte und gut vorbereitete ausländische Ärzte

    Mit strukturierter Migration gegen den Ärztemangel

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2009

    Eine OECD-Studie über Migrationsbewegungen von Ärzten und Pflegekräften offenbart, dass nahezu alle Gesundheitsmärkte in den Industrieländern immer mehr auf die Zuwanderung von Fachkräften...

    Weiterlesen

    Sind Deutsche Krankenhäuser vorbereitet?

    Die "Neue Grippe"...

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2009

    Die Gefahr einer Pandemie ist real und das Risiko derzeit so hoch wie seit Jahrzehnten nicht mehr", warnte das Robert Koch-Institut (RKI) in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung" am 18. August. Nur...

    Weiterlesen

    In der Asklepios Klinik Hamburg-Altona wird die Behandlungsqualität in der Zentralen Notaufnahme verbessert

    First-View-Konzept verkürzt Wartezeiten

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2009

    Professionelle Notaufnahmen sind imstande, Behandlungsqualität und Patientenzufriedenheit zu steigern, während sie gleichzeitig den Ressourcenverbrauch reduzieren oder bei gleichbleibenden...

    Weiterlesen
  • Controlling
  • Marketing
  • Organisation
  • Ungewöhnliche Krankenhaus-Architektur als Differenzierungsmerkmal

    Die Pyramide von Fürth

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2001

    Dass Krankenhausarchitektur trotz Funktionsorientierung nicht von den klassischen „Kammbauten“ geprägt sein muss, bewies die EuromedClinic mit dem Bau ihrer privatärztlichen Belegklinik, die 1994...

    Weiterlesen

    zum Beispiel die Forderung, septische und aseptische Operationsabteilungen zu trennen

    Unnötige Baumaßnahmen

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2001

    Etwa zwei Drittel der Anlagen zur Richtlinie des Robert- Koch-Institutes (früher BGA-Hygienerichtlinie) beschäftigen sich mit Baumaßnahmen. Einer der Gründe dafür ist, dass der damalige Leiter der...

    Weiterlesen

    Das modulare Krankenhaus mit seinen selbständigen Einheiten schafft beste medizinische Versorgung durch zufriedenes Personal zu vertretbaren Kosten

    Wer seine Zukunft sichern will, muss die eigenen Ziele kennen

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2001

    Werden dem alten Krankenhaussystem weitere Finanzmittel entzogen, wird es abstürzen Werden dem vorhandenen System weitere Finanzmittel entzogen, wird dies zu Qualitätseinbußen oder zum Absturz des...

    Weiterlesen

    Die St. Nikolaus-Stiftshospital GmbH hat ihre Ver- und Entsorgung mit Erfolg einem Partner übertragen

    Das Logistikkonzept spart zehn Prozent der Kosten ein

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2001

    Die St. Nikolaus-Stiftshospital GmbH hat sich über einen Zeitraum von etwa zwei Jahren bemüht, Markttransparenz in der Health Care Logistik zu erreichen, so weit das in der gegenwärtigen Situation...

    Weiterlesen

    Das AP-DRG-System im Krankenhausalltag des LBK Hamburg

    Der Mut zum Vergleich lohnt, um von den Besten zu lernen

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2001

    Der Landesbetrieb Krankenhäuser (LBK) Hamburg ist eines der größten deutschen Krankenhausunternehmen mit einem Umsatz von rund 1,4 Milliarden DM. Seine rund 13 000 Beschäftigten in insgesamt sieben...

    Weiterlesen

    Ein Zuschlag auf die Krankenhausentgelte soll Etat von mindestens fünf Millionen DM finanzieren

    Die Steuerung von Krankenhäusern über Balanced Scorecard

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2001

    Fast jedes Krankenhaus hat inzwischen ein Leitbild, in dem die – in der Regel recht allgemein gehaltenen – Unternehmensvisionen formuliert werden. Doch wie wird die „Bodenhaftung“ sichergestellt,...

    Weiterlesen

    Fehleranalysen im Rahmen einer Studie deckten unwirtschaftliche Leistungsprozesse auf

    Prozessoptimierung in der Speisenversorgung bringt erhebliche Einsparpotenziale

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2000

    Eine gute Krankenhausküche ist wichtig für das Image eines Krankenhauses. Schmackhaft, variabel und frisch soll das Essen sein und möglichst individuell zusammenstellbar vor dem Hintergrund eines...

    Weiterlesen

    Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) wird strategisch neu ausgerichtet

    Markt und Wettbewerb geben den Universitätskliniken eine Zukunft

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2000

    Krankenversorgung, Forschung und Lehre bilden in den bundesdeutschen Universitätskliniken eine funktionale Einheit. Dennoch gelten für die einzelnen Säulen unterschiedliche Rahmenbedingungen. Mit...

    Weiterlesen

    In Search of Excellence in US-Hospitals

    Amerikas Finanzierungssystem ist vielfältiger, als es aus der Ferne scheint

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2000

    Charakteristisch für das amerikanische Krankenhausfinanzierungssystem ist die große Vielfalt an Finanzierungsträgern. Neben den staatlichen Programmen „Medicare“ (zur Versorgung der älteren...

    Weiterlesen

    In Search of Excellence in US-Hospitals

    Common goal-Team with a common dream

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2000

    J. F. Kennedy-Hospital (JFKH): Hausarbeit, Autofahren und Golf gehören zur Reha Das J. F. Kennedy-Hospital (JFKH) zeichnet sich durch eine hohe Spezialisierung im Bereich der Behandlung von...

    Weiterlesen
  • Personalmanagement
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich