49
Passwort vergessen

Strategie

Strategie

  • alle
  • Das Kreiskrankenhaus Siegen vergleicht Stichtagsbefragung mit Befragung nach Krankenhausaufenthalt

    Patientenbefragungen:aber welche?

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2004

    Das Kreiskrankenhaus Siegen hatte zunächst die Forschungsgruppe Metrik mit der Befragung aller Abteilungen und Stationen des Hauses beauftragt. Die Erhebung fand im Zeitraum von Dezember 2001 bis...

    Weiterlesen

    Produktspezifisches Controlling verbessert die medizinische Qualität und spart Kosten

    BEAM: Effizienter Produkteinsatz lohnt

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2004

    Neben dem Einsatz der Telemedizin und der Straffung von Behandlungsabläufen über "Clinical Pathways" minimieren die Kreiskliniken Ostallgäu ihre Kosten durch die Optimierung der Beschaffung....

    Weiterlesen

    Aktuelle strukturelle Anforderungen

    Unsere Hochschulmedizin steht vor großen Herausforderungen

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2004

    Die aktuelle Diskussion um Eliteuniversitäten macht bezogen auf die Hochschulmedizin den Erwartungshorizont nicht nur der Politik gegenüber den Stätten von akademischer Ausbildung und Forschung...

    Weiterlesen

    Das Universitätsklinikum Düsseldorf realisiert kurzfristig Einsparungen von drei bis vier

    Rapid Sourcing im Einkauf

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2004

    Um die Einkaufsposition schnell zu verbessern, zog das Universitätsklinikum Düsseldorf im Rahmen eines europaweiten Vergabeverfahrens einen externen Partner hinzu, der das Projekt zur Optimierung...

    Weiterlesen

    Die Klinik für Orthopädie und Traumatologie n Hessisch Lichtenau baut seit Jahren das neue Versorgungsmodell aus

    Gute Erfahrungen mit der Integrierten Versorgung

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2004

    Die Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau gGmbH hat sich schon früh den Fragen einer sektorübergreifenden Behandlung gestellt. Als Tochtergesellschaft betreibt sie selbst eine zugelassene...

    Weiterlesen

    Revolutionäre Änderung der Musterberufsordnung der Ärzte

    Der Praxisverbund öffnet Krankenhäusern die Tür in die ambulante Versorgung

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2004

    Das Gesundheitssystemmodernisierungsgesetz hat neben der Erweiterung der Möglichkeiten zur Integrierten Versorgung (§ 140a SGB V) in § 95 Sozialgesetzbuch (SGB) V die so genannten "Medizinischen...

    Weiterlesen

    Universitätsklinikum Eppendorf realisiert erstes MVZ in Hamburg

    Ambulantes Versorgungsangebot sichern und erweitern

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2004

    Im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) diskutierten und prüften die verschiedenen Abteilungen die Neuerungen und Möglichkeiten des GKV-Modernisierungsgesetzes (GMG). Da der Klinikdirektor...

    Weiterlesen

    Hygiene-Institute tragen zum Gewinnpotenzial der Kliniken bei

    Die Rolle der Hygiene im DRG-vergüteten Krankenhaus

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2004

    Verhältnis von DRG zu Hygiene und Mikrobiologie Um das Überleben hygienischer und mikrobiologischer Laboratorien zu sichern, muss deutlich gemacht werden, dass sie zum Erlöspotenzial des...

    Weiterlesen

    Krankenhäuser müssen fünf Schritte beachten

    MVZ: Patienten binden, Erlöse sichern

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2004

    Vorgehen zur Ermittlung einer neuen Versorgungsstruktur Schritt 1: Ist-Analyse Im ersten Schritt sollte die Ermittlung des medizinischen Leistungsspektrums und der Kernkompetenzen erfolgen. Dabei...

    Weiterlesen

    Mit intersektoraler Zusammenarbeit und Behandlungskontinuität zur Bestversorgung

    Verantwortung für das "Produkt Gesundheit"

    • Strategie
    • Ausgabe 5/2004

    Ziel: Patientenkarrieren intersektoral vergleichen Verantwortung für ein Produkt "Gesundheit" im gesundheitsökonomischen Sinne bedeutet, dass der Bedarf sowie ein gutes Ergebnis (Outcome)...

    Weiterlesen
  • Controlling
  • Marketing
  • Organisation
  • Personalmanagement
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich