49
Passwort vergessen

Strategie

Strategie

  • alle
  • Ein Plädoyer für das Denken und Handeln in Netzen statt in Hierarchien

    Frauen führen anders

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2004

    "Die Hand auszustrecken ist natürlicher, als sie hinunterzureichen." Die Idee zum Nachdenken über dieses Thema entspringt der Reflexion der letzten Jahre über die Rolle der Frau in der katholischen...

    Weiterlesen

    Gesetzgeber greift beim Kündigungsschutz auf Regelungen der Kohl-Regierung zurück

    Die Agenda 2010 öffnet Krankenhäusern neue Spielräume

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2004

    Ein neuer § 1 a wird in das KSchG aufgenommen. Die Regelung setzt zunächst voraus, dass der Arbeitgeber in dem Kündigungsschreiben neben der Beendigungserklärung einen Hinweis ergänzt, nach dem die...

    Weiterlesen

    Zu viel Verwaltungsarbeit für Ärzte, zu wenig Leistungsorientierung bei der Bezahlung

    Personalmanagement im Krankenhaus wird zum Wettbewerbsfaktor

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2004

    Ziel der Studie "Personalmanagement und Arbeits(zeit)-organisation im Krankenhaus" war es, den Status quo zu erheben, aktuelle Entwicklungen festzustellen und Trends zu erkennen. Anfang des Jahres...

    Weiterlesen

    Tarifstrukturen und Kapitalbedarf sind in Zeiten leerer Staatskassen für öffentliche Häuser eine besondere Herausforderung

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2004

    Das im Juni 2001 vorgelegte Rahmenkonzept der Geschäftsführung von Vivantes verfolgt diese Strategie: Ausgangsbasis ist die Größe des Unternehmens: Mit 184000 Patienten pro Jahr versorgt Vivantes...

    Weiterlesen

    Interview mit Dr. Josef Sebastian Oswald und Gerhard Schaller

    Kommunale Träger haben grundsätzlich dieselben Chancen und Risiken wie private

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2004

    f&w: Sehr geehrter Herr Dr. Oswald. Gratuliere, Sie haben es endlich geschafft. Ihre städtische Holding hat ein erstes Kind vom Lande, das Bad Arolser Krankenhaus. Waren die Verhandlungen lang und...

    Weiterlesen

    Dokumentations- und Kodierqualität: Umsetzungsstrategien an der Philipps-Universität Marburg

    Herausforderung: Interprofessionelle Workflowoptimierung

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2004

    Zentrale Ziele der vorgestellten Arbeit waren dabei: die Überprüfung der Dokumentationsqualität, Identifikation von Dokumentationslücken und Evaluation der Kodierquantität und -qualität durch eine...

    Weiterlesen

    Ambulantes Operieren und stationsersetzende Eingriffe nach § 115 b SGB V

    Gut vorbereitet ins erste Anwenderjahr

    • Strategie
    • Ausgabe 1/2004

    Mit der Ausgestaltung verbindlicher Rahmenbedingungen für ambulante Operationen und stationsersetzende Eingriffe einschließlich der notwendigen Anästhesien durch den dreiseitigen Vertrag nach §...

    Weiterlesen

    Auszüge aus einer Umfrage zur aktuellen Arbeitssituation der Ärzte in den operativen Fächern*

    ArbZG: Verfälschte Dokumentation, keine kürzeren Arbeitszeiten

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2003

    Vier von fünf Ärzten sagen: Das Arbeitszeitgesetz wird nicht eingehalten 79 Prozent der Befragten gaben an, dass in ihrer Klinik das Arbeitszeitgesetz nicht eingehalten werde. Die maximale tägliche...

    Weiterlesen

    Schweizer Modellprojekt beweist: Kliniken und Mitarbeiter können die Arbeitszeit senken, die Ärzte von Administration entlasten und die Zufriedenheit steigern

    Verbesserung der Arbeitssituation von Ärztinnen und Ärzten im Spital

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2003

    Analysephase Im Rahmen der Analyse wurden neben standardisierten Fragebogenverfahren Experteninterviews und Tätigkeitsbeobachtungen während ganzer Dienste durchgeführt. Letztere zeigten, dass die...

    Weiterlesen

    Outsourcing und Organschaft bieten sich an

    Die Trennung vom BAT ist möglich

    • Strategie
    • Ausgabe 6/2003

    Grundlagen der BAT-Bindung Der BAT kommt häufig aus historisch tradierter beiderseitiger Tarifgebundenheit zur Anwendung. Ebenso kann durch Klauseln in Arbeitsverträgen die Tarifbindung vermittelt...

    Weiterlesen
  • Controlling
  • Marketing
  • Organisation
  • Personalmanagement
  • Kontakt zum Kundenservice

    Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
    Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

    Senden Sie uns eine E-Mail:
    info@bibliomedmanager.de

    Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich