250
Passwort vergessen

Grundsteinlegung in Friedrichshain

  • News des Tages

Im Klinikum in Friedrichshain ist am vergangenen Freitag der Grundstein für das neue Bettenhaus gelegt worden. Es soll bis 2018 fertiggestellt werden und Platz für rund 400 Betten bieten. Der kommunale Träger Vivantes will mit dem Bauprojekt seine beiden Standorte Prenzlauer Berg und Friedrichshain zusammenführen. So sollen zwei neue Gebäudeflügel an die bestehende Klinik in Friedrichshain angeschlossen und Abteilungen des Standortes Prenzlauer Berg in das Haupthaus eingegliedert werden.

Als Krankenhaus der Maximalversorgung wird das Klinikum in Friedrichshain damit künftig über 940 Betten verfügen. „Mit dem Neubau des Bettenhauses wird die wohnortnahe medizinische Versorgung für Berlinerinnen und Berliner weiter verbessert. Der Komplex ebnet den Weg zu einer modernen und zeitgemäßen Patientenversorgung in der Hauptstadt", sagte Mario Czaja, Berlins Senator für Gesundheit und Soziales.

Zum Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH gehören unter anderem 9 Krankenhäuser, 13 Pflegeheime und 2 Seniorenwohnhäuser. Vivantes ist der größte kommunale Krankenhauskonzern in Deutschland und beschäftigt rund 15.000 Mitarbeiter.

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich