250
Passwort vergessen

München trennt sich von zwei Geschäftsführern

  • News des Tages

Die Geschäftsführer Freddy Bergmann und Hans-Jürgen Hennes räumen offenbar ihre Posten am Städtischen Klinikum München. Das hat Oberbürgermeister und Aufsichtsratschef Dieter Reiter vergangene Woche im Amtsblatt der Landeshauptstadt bekannt gegeben. Die Trennung erfolge „im besten wechselseitigen Einvernehmen", heißt es in der Mitteilung des Stadtoberhaupts, der den Entschluss der Beiden bedauerte und sich für die geleistete Arbeit bedankte. Bergmann und Hennes werden ihre Ämter als Leiter des kaufmännischen und medizinischen Bereichs zum 31. Dezember dieses Jahres niederlegen. Sie wollen sich laut der Mitteilung nach dem Sanierungsstart des defizitären Klinikums anderen Aufgaben widmen. Am 24. Oktober wird sich der Aufsichtsrat mit den beiden Personalien befassen.

Die Lokalzeitung „Münchner Merkur" hatte vergangene Woche berichtet, Hauptgrund für die Trennung sei ein Konflikt zwischen Hennes und Bergmann auf der einen Seite und den eigens für die Sanierung des defizitären Klinikums berufenen neuen Geschäftsführern Axel Fischer und Susanne Diefenthal auf der anderen. Das Klinikum selbst war zu keiner weiteren Stellungnahme bereit.

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich