250
Passwort vergessen

Brandenburg will Investitionsförderung erhöhen

  • News des Tages

Die brandenburgischen Koalitionspartner SPD und Linke wollen 80 Millionen Euro pro Jahr in die Krankenhäuser im Land investieren. In dem Koalitionsvertrag, den die beiden Parteien auf ihren Webseiten veröffentlichten, ist von mindestens 400 Millionen Euro in den kommenden 5 Jahren die Rede. Damit läge die Investitionsförderung in dem Land künftig um rund ein Drittel höher als bisher. Bis 1. November wollen die Koalitionspartner in ihren Reihen über den Entwurf abstimmen.

 

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich