250
Passwort vergessen

15. Nationales DRG-Forum: Demografiegerechte Krankenhausstrukturen

  • News des Tages

Geld aus dem Strukturfonds allein macht auch nicht glücklich. Konzentration und Umschichtung sind für eine demografiegerechte Versorgungsplanung unerlässlich. So spielt für ältere Krankenhauspatienten die Erreichbarkeit eine größere Rolle als für junge Patienten. Der Fachkräftemängel der ländlichen Krankenhäuser verschärft sich. Krankenversicherungen drängen darauf, dass Kliniken durch Spezialisierung, Leistungskonzentration und Ambulantisierung ihre Leistungseffizienz weiter steigern, ohne die Versorgungsqualität zu reduzieren.

Vertreter von Krankenhäusern, Kommunen und Verbänden diskutieren auf dem 15. Nationalen DRG-Forum am Freitag, 18. März, im Rahmen des Workshops „Demografiegerechte Krankenhausstrukturen" mögliche Schritte für eine entsprechende Gestaltung der Krankenhäuser.

Das DRG-Forum 2016 schreibt neue Rekorde: 115 Referenten, Vertreter aus 24 Verbänden in insgesamt 22 Workshops – das vollständige Programm zur großen Diskussionsplattform für Entscheidungsträger aus Krankenhäusern, Politik, Wirtschaft, Verbänden und Wissenschaft finden Sie auf www.drg-forum.de. Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich Ihren Platz!


 

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Wiedereinführung der Monistik – veraltete Idee für eine neue Zeit

  • News des Tages

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Der Wandel erfasst alle! Mich etwa auch?

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Susanne Müller

MVZ-Debatte: Ein Anschlag auf die Verhältnismäßigkeit

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Im Tuk-Tuk-Stau vor der Klinik: Unsere große Reportage von der Vordenkerreise 2018 nach Indien.

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich