250
Passwort vergessen

Marburger Bund erhöht Druck auf Sana

  • News des Tages

Die Tarifverhandlungen zwischen der Ärztegewerkschaft Marburger Bund (MB) und dem privaten Klinikbetreiber Sana befinden sich aus Sicht der Arbeitnehmer „in einem kritischen Stadium". Aus Sicht der Gewerkschafter habe sich der Konzern seit mehreren Verhandlungsrunden nicht mehr auf die Ärzteseite zubewegt. Die Haltung der Arbeitgeberseite stehe im Gegensatz zur wirtschaftlichen Entwicklung, sagte MB-Verhandlungsführer Rolf Lübke. „Die hervorragenden Unternehmensergebnisse mit einer erheblichen Steigerung von Umsatz und Gewinn bieten ausreichenden finanziellen Spielraum für ein tragfähiges Tarifergebnis.", so Lübke. Die Ärzte fordern eine Lohnerhöhung um 4,5 Prozent und eine Aufwertung der obersten Entgeltstufen von Ärzten und Fachärzten. Zudem solle die Bewertung von Bereitschaftsdiensten auf einheitliche 85 Prozent erhöht werden.

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kostenloser Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich