250
Passwort vergessen

Klinikführer des Jahres: Martin Große-Kracht (Ategris)

  • News des Tages

Der Kaufmännische Vorstand der regionalen Klinikgruppe Ategris, Martin Große-Kracht, ist neuer „Unternehmens-/Klinikführer des Jahres 2017 hinsichtlich IT-Alignment" der Entscheiderfabrik. Er gehört zum Vorstand der Kette der diakonischen Krankenhäuser in Oberhausen und Mühlheim mit rund 220 Millionen Euro Jahresumsatz und etwa 2.900 Beschäftigten. „Das Unternehmen setzt seit über 10 Jahren auf IT-Investitionen, um strategische Ziele zu erreichen", lobte der Präsident der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD), Josef Düllings, den Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs der IT-Schlüsselthemen in der Entscheiderfabrik. In seiner Laudatio erklärte Düllings, im Mittelpunkt der Ategris-Planungen stünden standardisierte und effiziente Prozesse sowie vernetzte Ressourcenplanung.

„Das Unternehmen setzt seit über 10 Jahren auf IT-Investitionen, um strategische Ziele zu erreichen", lobte der Präsident der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD), Josef Düllings (Foto), den Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs der IT-Schlüsselthemen in der Entscheiderfabrik.

 

Große-Kracht ist seit 2005 Kaufmännischer Vorstand seines Unternehmen. Er arbeitete zuvor viele Jahre bei Unternehmensberatungen, unter anderem beim Consulter KPMG. Die Ategris ist eines von nur zwei deutschen Klinikunternehmen, die das Digitalisierungslevel sechs des international anerkannten Maßstabs „EMR Adoption Model" (EMRAM) vorweisen kann. Nur ein weiteren Krankenhaus, das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, steht derzeit hierzulande bei Level sieben, dem höchsten möglichen IT-Integrationsgrad auf der EMRAM-Skala von Null bis sieben.

Kaufmännischer Vorstand des Universitätsklinikum Jena, Brunhilde Seidel-Kwem (l.) überreicht den Preis zum Klinikführer des Jahres an den Kaufmännischen Vorsand der Ategris-Klinikkette Martin Große-Kracht (r.)

 

Die Ategris-Klinikgruppe gehörte zu den Partnerkliniken bei einem der IT-Schlüsselthemen 2016 der Entscheiderfabrik. An den Ategris-Standorten in Oberhausen und Mühlheim erprobte ein umfangreiches Projektteam IT-gestützte standardisierte Anordnungssets im Klinikalltag. Die letztjährige Gewinnerin des Wettbewerbs, der Kaufmännische Vorstand und Vorstandssprecherin des Universitätsklinikums Jena, Brundhilde Seidel-Kwem, überreichte Große-Kracht den Pokal am Dienstagabend während einer Festveranstaltung auf der Medizinmesse Medica. „Ich wünsche Ihnen und Ihrer IT-Truppe und Unternehmen weiterhin viel Erfolg und eine gute Zusammenarbeit", sagte Seidel-Kwem bei der Übergabe.

(v. l.) Dr. Josef Düllings, VKD e.V. Präsident; Martin Große-Kracht, Vorstand Diak. Klinikgruppe ATEGRIS; Dr. Martin Kuhrau, IT Leitung ATEGRIS; Dr. Brunhilde Seidel-Kwem, Sprecherin des Vorstandes Universitätsklinikum Jena und Dr. Pierre-Michael Meier, Stv. Sprecher IuiG-Initiativ-Rat.

 

Zur Übersicht

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich