250
Passwort vergessen

Telematik-Probe an einzelner Klinik gestartet

  • News des Tages

Die Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte (Gematik) hat den offiziellen Start einer Pilotphase des Telematik-Netzwerkes in eingeschränkter Form bekannt gegeben. Demnach sollen zunächst nur 23 Arztpraxen sowie ein Krankenhaus in der Testregion Nord (Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz) die Grundfunktion der Telematik testen, das Versichertenstammdatenmanagement.

Die „Erprobung" genannte eigentliche Testphase vor dem flächendeckenden Start der Telematik sollte ursprünglich in zwei Regionen (Nord und Süd) insgesamt 1.000 Praxen und 11 Krankenhäuser beinhalten. Die Gematik spricht in ihrer Ankündigung aktuell aber noch von einer „Pilotphase", die wiederum die Basis für eine spätere Erprobung darstelle.

Bevor diese beginnen kann, muss allerdings die amtliche Prüfung bestimmter offizieller Netzwerkgeräte, den Konnektoren, abgeschlossen werden. Die Konnektoren sorgen in der Telematikinfrastruktur für den sicheren Datenverkehr zwischen den Institutionen des deutschen Gesundheitswesens. Der offizielle Termin für den Start der Telematik bleibt damit weiterhin im Dunkeln.

Das Versichertenstammdatenmanagement (VSDM) ist nur die erste Anwendung der Telematikinfrastruktur. Sie ermöglicht es den Praxisärzten, in Echtzeit online zu überprüfen, ob die auf der elektronischen Gesundheitskarte gespeicherten Versichertenstammdaten aktuell sind und ob ein gültiges Versicherungsverhältnis besteht. Für die Patienten bedeutet das, dass mögliche Änderungen, die sie ihrer jeweiligen Krankenkasse gemeldet haben, automatisch beim nächsten Praxisbesuch auf der Karte aktualisiert werden.

 

 

Zur Übersicht

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich