250
Passwort vergessen

Leitende Ärzte verdienen mehr als Klinikmanager

  • News des Tages

Chefärzte sind mit großem Abstand die Spitzenverdiener in deutschen Krankenhäusern: Im Durchschnitt verdient ein Chefarzt derzeit 285.000 Euro, knapp 50 Prozent mehr als ein Top-Manager eines Krankenhauses mit in der Regel 194.000 Euro. Das ist das Ergebnis des aktuellen „Vergütungsreport – Ärzte, Führungskräfte und Spezialisten in Krankenhäusern 2016" der Personal- und Managementberatung Kienbaum. Demnach verdienen Ärzte auch auf der nachfolgenden Führungsebene mehr als ihre Managementkollegen. Oberärzte erhielten demnach durchschnittlich 130.000 Euro im Jahr und damit deutlich mehr als Finanz-, Personal oder IT-Chefs, die zwischen 84.000 und 93.000 Euro im Jahr verdienen.

 

 

Zur Übersicht

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich