250
Passwort vergessen

Stephan Holzinger übernimmt Vorstandsvorsitz der Rhön-Klinikum AG

  • News des Tages

Der Aufsichtsrat der Rhön-Klinikum AG hat Stephan Holzinger (49) einstimmig mit Wirkung vom 1. Februar 2017 zum Vorstand und gleichzeitig zum neuen Vorsitzenden des Vorstands berufen. Das teilte die Gesellschaft am Freitagabend mit. Holzinger sei für fünf Jahre bestellt worden. Der derzeitige Vorstandsvorsitzende Martin Siebert (56) werde Holzinger als Stellvertreter unterstützen. Holzinger erklärte, dass sein Augenmerk „besonders den strategisch bedeutsamen Projekten wie etwa der Ausweitung des Campus-Modells auf neue Standorte hierzulande, dem Einsatz künstlicher Intelligenz im Bereich der Anamnese und Diagnose für eine qualitativ noch bessere Patientenversorgung, als auch der erforderlichen Verbesserung der zuletzt nicht befriedigenden operativen Geschäftsentwicklung" dienen werde.

Holzinger wird der Pressemitteilung zufolge die Unternehmensstrategie, die Konzern-IT mit dem Zukunftsprojekt Watson, den Standort des Uniklinikums Gießen Marburg (UKGM) sowie die Bereiche Interne Revision, Unternehmenskommunikation, Compliance und die Konzernzentrale verantworten. Siebert sei künftig neben der Co-Leitung des UKGM für die Materialwirtschaft und wie bisher schon für die Bereiche Recht und Personal zuständig. Bernd Griewing (55), der seit Januar 2016 als Medizinvorstand (Chief Medical Officer) dem Vorstand angehört, werde neben dem Medical Board, den Bereichen Qualitätsmanagement und Hygiene, medizinisches Prozessmanagement sowie Netzwerkmedizin und Innovationen zusätzlich die Verantwortung für den Standort Bad Neustadt (Saale) tragen.

Holzinger gehört bereits seit dem Jahr 2013 dem Rhön-Aufsichtsrat an. Dort leitet er den Ausschuss für Compliance und Kommunikation und ist zudem Mitglied im Prüfungsausschuss sowie im Investitions- und Strategie-Ausschuss. Seine Ämter im Aufsichtsrat lege Holzinger mit seinem Amtsantritt als Vorstandsvorsitzender nieder, teilte der Krankenhauskonzern mit. Die Mitgliedschaft im Aufsichtsrat des Universitätsklinikums UKGM bleibe jedoch bestehen. Den Vorsitz des Vorstands der Stiftung Münch werde Holzinger ebenfalls beibehalten.

 

 

Zur Übersicht

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich