250
Passwort vergessen

Fallakten-Projekt belegt ersten Platz beim Entscheider-Event

  • News des Tages

Die Öffnung der elektronischen Fallakte für Patienten und die Einbindung von Apps und Wearables in klinische Behandlungsprozesse ist das Ziel eines neuen IT-Projekts der Uniklinik der RWTH Aachen in Zusammenarbeit mit Compugroup Medical (CGM) Deutschland. Der Vorschlag konnte sich gegen zwölf Mitbewerber bei der gestrigen Wahl der IT-Schlüsselthemen 2017 beim Entscheider-Event in Düsseldorf durchsetzen. Jetzt hat die Projektgruppe aus Krankenhaus-IT und Softwareentwicklern neun Monate Zeit, im Rahmen des Wettbewerbs in Aachen einen ersten Proof-of-Concept zu installieren.

Beim Entscheider-Event werden jedes Jahr fünf Projekte aus einer Gruppe von zwölf Wettbewerbern gewählt, um im Rahmen der Entscheiderfabrik IT-Projekte an deutschen Kliniken zu testen.

Alle IT-Schlüsselthemen 2017:

1. RWTH Aachen und Compugroup Medical Deutschland
Mittels Fallakte intersektorale Versorgung und Beteiligung der Patienten ermöglichen
2. St. Marien und St. Annestiftskrankenhaus Ludwigshafen
Patientensicherheit durch den Einsatz von Handscannern erhöhen
3. Kliniken Kreis Mühldorf am Inn und das Unternehmen Aycan
Patientendaten aus Apples Helathkit und Carekit mit dem Krankenhausinformationssystem verknüpfen
4. Klinikum und Braunschweig und Bundesdruckerei
Mobile qualifizierte Signatur im Krankenhaus
5. Klinikum Oldenburg und Cortado Mobile Solutions
Smartphones und Tablets in klinische Arbeitsprozesse integrieren

Mehr:
Entscheiderfabrik meets Nationales DRG-Forum: Interaktion von Konsumenten- mit Institutionsakten
Workshop auf dem 16. Nationalen DRG-Forum, 23. und 24. März in Berlin
>> Anmelden


 

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Patientenservice soll im Krankenhaus das auffangen, wofür Pflege und Ärzte oft keine Zeit haben. Die Pflegedirektorin der Uniklinik Köln, Vera Lux, begründet, warum diese Angebote so wichtig sind.

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Wulf-Dietrich Leber

Freibier für die Pflege

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Andreas Beivers

Klartext statt Management by Ping-Pong

  • News des Tages

Orientierungswert von Susanne Müller

Lippenbekenntnis Kooperation?

  • News des Tages

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich