250
Passwort vergessen

Bundesverband Beschwerdemanagement

Baumann neu im Vorstand

  • News des Tages

Monika Baumann, Leiterin des Ideen- und Beschwerdemanagements des Klinikum Karlsruhe, ist neues Mitglied im Vorstand des Bundesverband Beschwerdemanagement im Gesundheitswesen (BBfG). Baumann wurde von der BBfG-Mitgliederversammlung im März zur vierten Vorsitzenden gewählt, wie der Verband gestern mitteilte. Ziel der erst 2015 gegründeten Organisation mit über 170 Mitgliedern aus den deutschsprachigen Ländern ist nach eigenen Angaben der Erfahrungsaustausch, die kollegiale Beratung und die Fortbildung von Beschwerdemanagern in Krankenhäusern. Derzeit entwickelt der Verein in Arbeitsgruppen Empfehlungen für Mindeststandards im Lob- und Beschwerdemanagement und einen eigenen Beschwerde-Benchmark. Gesetzlich vorgeschrieben ist das Beschwerdemanagement in deutschen Kliniken seit 2013.

Ebenfalls neu gewählt wurde Schatzmeisterin Andrea Koch, Gleichstellungsbeauftragte am Klinikum Braunschweig. Daneben bestätigten die Mitglieder auf ihrer Versammlung den ersten Vorsitzenden Oliver Gondolatsch in seinem Amt. Gondolatsch ist als Referent Krankenhäuser des Diözesan-Caritasverbandes für das Erzbistum Köln tätig. Ebenfalls wiedergewählt: Der zweite Vorsitzende Matthias Bäuerlein, Leiter des Fachbereichs Betriebsorganisation des Klinikum Stuttgart, und der dritte Vorsitzende des BBfG, Sandro Cornaro, Leiter Service Relations Patients des Centre Hospitalier Emile Mayrisch Esch/Alzette in Luxemburg.

Autor

 Peter Carqueville

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich