250
Passwort vergessen

Online-Angebot ist bereits verfügbar

Asklepios-TV-Sender startet

  • News des Tages

Am Montag geht der neue, vom privaten Krankenhauskonzern Asklepios finanzierte Fernseh-Spartensender health tv bundesweit auf Sendung. Ziel des Free-TV-Programms sei es, die Zuschauer allgemeinverständlich, unabhängig und kompetent mit Wissen über Gesundheit, Wohlbefinden und Medizin zu versorgen, um sie für eine gesunde Lebensführung zu sensibilisieren, teilte Asklepios gestern in Hamburg mit.

Auf seiner Website hat Health TV bereits erste Videos online gestellt, darunter einen Beitrag über Brustkrebs bei Männern, Tipps für gesunde Ernährung und eine Dokumentation über selbstbestimmtes Leben im Alter.

Das Programmschema sieht laut Asklepios drei Blöcke vor: morgens Gesundheits- und Fitness-Kurse zum Mitmachen, tagsüber Experten-Wissen zu konkreten Gesundheits- und Medizin-Themen, abends anspruchsvolle Reportagen mit gesundheits- und medizinrelevanten Bezügen. Ziel sei es, neben dem medizinischen Alltag in Klinik und Praxis auch den aktuellen Stand von Forschung und Technik sowie die Patientenperspektive zu berücksichtigen. Die TV-Beiträge werden mehrfach täglich ausgestrahlt und sind auch im Internet kostenfrei abrufbar.

Programmverantwortlicher und Geschäftsführer der Gesellschaft „German health tv GmbH“ ist der Kölner Journalist und TV-Produzent Axel Link. Initiatorin und Mehrheitsgesellschafterin ist die Asklepios Kliniken Gruppe. Mittel- und langfristig soll sich der Sender selbst finanzieren.

Das Programm von health tv kann über den Satelliten Astra 19.2 Transponder 113 sowie den Livestream im Internet empfangen werden. Bis Ende 2017 strebt der Sender eine nahezu flächendeckende Verbreitung an.

Autor

 Florian Albert

Zur Übersicht

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich