250
Passwort vergessen

St. Bernward Krankenhaus übernimmt Anteile

St. Elisabeth-Krankenhaus Salzgitter hat neuen Mehrheitsgesellschafter

  • News des Tages

Das St. Bernward Krankenhaus in Hildesheim hat 94,5 Prozent der Gesellschaftsanteile am St. Elisabeth-Krankenhaus Salzgitter vom Vinzenz-Verbund Hildesheim übernommen. Dies gilt rückwirkend zum 1. Januar 2017, teilte das St. Bernward Krankenhaus am Donnerstag mit. Minderheitsgesellschafter mit 5,5 Prozent ist die Kirchliche Stiftung St. Bernward. Das St. Elisabeth-Krankenhaus Salzgitter gehört damit nun zum Elisabeth Vinzenz Verbund (EVV), einem der größten katholischen Träger von Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und Ausbildungsstätten in Deutschland. „Mit der Anbindung des St. Elisabeth-Krankenhauses an das St. Bernward Krankenhaus bekräftigen wir unsere Absicht, das sich regional starke christliche und eigenverantwortliche Krankenhäuser auch zukünftig auf der gesundheitspolitischen Landkarte finden“, sagte Olaf Klok, Geschäftsführer des Elisabeth Vinzenz Verbundes, bei der Vertragsunterzeichnung.

Das St. Elisabeth-Krankenhaus in Salzgitter hat 115 Planbetten. Pro Jahr behandeln die Ärzte und Pflegekräfte hier rund 6.500 vollstationäre und etwa 7.100 ambulante Patienten.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich