250
Passwort vergessen

GKV-Halbjahresbilanz

Krankenkassen erwirtschaften Milliardenüberschuss

  • News des Tages

Die finanzielle Lage der gesetzlichen Krankenversicherung hat sich im ersten Halbjahr dieses Jahres weiter verbessert. Die gesetzlichen Krankenkassen erwirtschafteten in diesem Zeitraum einen Überschuss von 1,4 Milliarden Euro, berichtet unter anderem die FAZ. Damit hat sich der Überschuss von 612 Millionen Euro aus dem ersten Quartal nochmals mehr als verdoppelt.

Die Finanzreserven der gesetzlichen Krankenkassen liegen Mitte dieses Jahres nun bei rund 17,5 Milliarden Euro. Der Wert für das erste Halbjahr 2017 erreichte damit fast schon die Summe für das Jahr 2016 von 1,62 Milliarden Euro. Das größte Plus verbuchten nach FAZ-Angaben die Ersatzkassen. Sie verdreifachten ihren Überschuss. Dazu trug insbesondere die Techniker Krankenkasse bei, die ihr Plus im zweiten Quartal auf 456 Millionen Euro steigerte.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich