250
Passwort vergessen

Stiftung Kreuznacher Diakonie

Neunkirchener Klinikum wird für 30 Millionen Euro saniert

  • News des Tages

Die Stiftung Kreuznacher Diakonie will das Klinikum Neunkirchen generalsanieren. 30 Millionen Euro sollen in das Vorhaben fließen, berichtet die Saarbrücker Zeitung. Anfang kommenden Jahres sollen die Planungen fertig sein. Die Bauzeit soll acht Jahre dauern, sagte Thorsten Junkermann, Geschäftsführer des Bereichs Krankenhäuser und Hospize der Stiftung Kreuznacher Diakonie der Zeitung. Zudem werde geprüft, die medizinischen Angebote der drei Klinik-Standorte besser aufeinander abzustimmen. Die Diakonie Klinikum Neunkirchen verfügt derzeit über 275 Betten und beschäftigt mehr als 600 Mitarbeiter.

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Orientierungswert von Susanne Müller

Mut im Schatten der Koalitionskrisen

  • Orientierungswerte

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich