250
Passwort vergessen

Kriminalität

Endoskop-Diebstähle jetzt auch im Saarland

  • News des Tages

Nachdem Einbrecher in diesem Jahr bereits aus Kliniken in Norddeutschland und Rheinland-Pfalz endoskopische Geräte gestohlen hatten, haben sie nun im Saarland zugeschlagen. In Lebach entwendeten sie nun acht Geräte im Wert von 200 000 Euro, berichtet die Saarbrücker Zeitung. Bereits zuvor war es zu Einbrüchen im Diakonie-Klinikum in Neunkirchen und dem Kreiskrankenhaus St. Ingbert im August gekommen. Ermittler halten nach Angaben der Saarbrücker Zeitung einen Zusammenhang der Einbrüche in Lebach, Neunkirchen und St. Ingbert mit ähnlichen Taten in Mainz, Landstuhl, Baumholder, Bitburg, Bad Dürkheim und Remagen für „sehr wahrscheinlich“. Hinzu komme ein Tatversuch in Idar-Oberstein. In Mainz hatten die Täter 24 Endoskopie-Geräte im Wert von mehr als einer Million Euro aus der Universitätsklinik gestohlen. Eine heiße Spur gebe es jedoch noch nicht.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Orientierungswert von Susanne Müller

Mut im Schatten der Koalitionskrisen

  • Orientierungswerte

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich