250
Passwort vergessen

Einbruchsserie

Diebe entwenden Endoskope im Wert von 660.000 Euro

  • News des Tages

Unbekannte haben nach Angaben der Karlsruher Polizei am Wochenende 22 Endoskope im Wert von rund 660.000 Euro gestohlen. In der Zeit zwischen Samstagmittag und Sonntagmorgen waren sie in die Endoskopie-Abteilung der St. Vincentius-Klinik in der Karlsruher Südweststadt eingedrungen und hatten dabei unter anderem die Stahleingangstüre der Abteilung im fünften Obergeschoss aufgebrochen. Die Kriminalpolizei Karlsruhe hat die Ermittlungen aufgenommen. Wie die Klinik mitteilte, könne es zu Engpässen bei Endoskopie-Untersuchungen kommen. Man erhalte aber Hilfe von einem anderen Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei ist das der erste Diebstahl dieser Art im Bereich des Karlsruher Polizeipräsidiums. Bundesweit werden allerdings seit rund einem Jahr immer wieder ähnliche Fälle gemeldet, zuletzt in Rheinland-Pfalz, Bayern und Norddeutschland. 

Autor

 Sabine Rößing

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Der Wandel erfasst alle! Mich etwa auch?

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Susanne Müller

MVZ-Debatte: Ein Anschlag auf die Verhältnismäßigkeit

  • News des Tages

Orientierungswert von Boris Augurzky

Organspende: Club der Willigen

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich