250
Passwort vergessen

Grundlohnrate erneut maßgebend

Orientierungswert veröffentlicht

  • News des Tages

Der Orientierungswert für Krankenhäuser beträgt für den Zeitraum des zweiten Halbjahres 2016 und des ersten Halbjahres 2017 2,11 Prozent. Der Orientierungswert gibt die durchschnittliche jährliche prozentuale Veränderung der Krankenhauskosten wieder, die ausschließlich auf Preis- oder Verdienständerungen zurückzuführen ist, teilte das Statistische Bundesamt heute mit. Der Teilorientierungswert für Personalkosten liegt demnach bei 2,73 Prozent und für Sachkosten bei 1,11 Prozent. Da der Orientierungswert erneut unter der Ende August vom Bundesgesundheitsministerium veröffentlichten Grundlohnrate von 2,97 Prozent liegt, gilt die Grundlohnrate automatisch als Veränderungswert für die Landesbasisfallwertverhandlungen. Im Vorjahreszeitraum hatte der Orientierungswert 1,54 Prozent betragen.

Autor

 Florian Albert

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Patientenservice soll im Krankenhaus das auffangen, wofür Pflege und Ärzte oft keine Zeit haben. Die Pflegedirektorin der Uniklinik Köln, Vera Lux, begründet, warum diese Angebote so wichtig sind.

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Viel hilft nicht viel

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Wulf-Dietrich Leber

Freibier für die Pflege

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Andreas Beivers

Klartext statt Management by Ping-Pong

  • News des Tages

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich