250
Passwort vergessen

Absenkung von Bewertungsrelationen

Meldung der Fallzahlen beim InEK

  • News des Tages

Im vergangenen Jahr haben der GKV-Spitzenverband, der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) und die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) eine Vereinbarung zur Absenkung von Bewertungsrelationen getroffen. Mit Blick auf diese Vereinbarung weist das Institut für das Entgeltsystem (InEK) im Krankenhaus nun darauf hin, dass Krankenhäuser, in bestimmten Fällen ihre Fallzahlen zu den DRG I68D und I68E melden müssen. Dies gilt für diejenigen Krankenhäuser, die eine Fallzahl bis einschließlich des Median-Wertes für die DRG I68D und/oder I68E haben, die laut der Vereinbarung die nicht abgesenkten Bewertungsrelationen für diese DRG abrechnen. Krankenhäuser müssen ihre Werte bis Anfang November im InEK-Datenportal melden.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Orientierungswert von Susanne Müller

Mut im Schatten der Koalitionskrisen

  • Orientierungswerte

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich