250
Passwort vergessen

IT-Sicherheit

Microsoft-Präsident: Nordkorea für Cyberangriff verantwortlich

  • News des Tages

Hinter den weltweiten Cyberattacken im Mai dieses Jahres steckt nach Ansicht des Präsidenten von Microsoft, Brad Smith, das Regime in Nordkorea. In einem Interview mit dem britischen Fernsehnetzwerk ITV sagte Smith, er gehe mit großer Wahrscheinlichkeit davon aus, dass das asiatische Land für den WannaCry-Virus verantwortlich sei, der fast 50 Kliniken des National Health Service (NHS) infiziert hatte. Der Virus verschlüsselte die Daten der infizierten Computer und machte sie auf diese Weise für den Nutzer unbrauchbar. Die Attacke zwang die Kliniken dazu, geplante Operationen und Behandlungen abzusagen und zahlreiche Notfallpatienten zu verlegen. 

Tipp der Redaktion:
Risiko IT-Vernetzung - Kliniken im Visier der Cyberhacker.
Analyse und Hintergründe zum Thema im Schwerpunkt von f&w lesen.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich