250
Passwort vergessen

Am 1. November

Universitätsmedizin Mainz übernimmt Ingelheimer Krankenhaus

  • News des Tages

Der Aufsichtsrat der Universitätsmedizin Mainz hat der Übernahme des Agaplesion Diakoniekrankenhauses Ingelheim zugestimmt. Damit steht nun der Trägerwechsel zum 1. November fest. Neue Trägergesellschaft wird die „Krankenhaus Ingelheim der Universitätsmedizin Mainz gGmbH“ sein. Daran ist nicht nur die Universitätsmedizin Mainz, sondern auch die Stadt Ingelheim mit zehn Prozent beteiligt.

Die Mitarbeiter werden alle übernommen, erklärte Elke Frank, Kaufmännischer Vorstand der Universitätsmedizin Mainz. Zudem sei perspektivisch von einer steigenden Zahl an Vollkräften im „hohen zweistelligen Bereich“ auszugehen. Sie merkte zudem an, dass es einen „nicht unerheblichen Sanierungsbedarf“ gebe. An den Investitionen zur Instandhaltung des Standorts in Höhe von sechs Millionen Euro wird sich aber auch die Stadt Ingelheim beteiligen.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich