250
Passwort vergessen

Landkreis Waldeck-Frankenberg

Vitos beendet Zusammenarbeit mit Kreiskrankenhaus Frankenberg

  • News des Tages

Die Vitos GmbH und der nordhessische Landkreis Waldeck-Frankenberg haben sich darauf verständigt, den Geschäftsbesorgungsvertrag für das Kreiskrankenhaus Frankenberg einvernehmlich aufzuheben. Der Vitos-Aufsichtsrat habe entschieden, den Vertrag zum 14. Mai 2018 zu kündigen, teilten Vitos und der Landkreis mit. Der Grund für das Ende der Zusammenarbeit seien unterschiedliche Vorstellungen zur Sanierung des Krankenhauses gewesen. Klinik-Geschäftsführer Ralf Schulz soll sich zum Jahresende wieder vollständig seinen Aufgaben als Geschäftsführer der Vitos Haina gGmbH widmen. Bis zum Ende der Vertragslaufzeit soll dann eine Interimsgeschäftsführung für das Kreiskrankenhaus gefunden werden.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich