250
Passwort vergessen

Angebot des RKI für Krankenhäuser

Antibiotikaverbrauch online vergleichen

  • News des Tages

Das Robert Koch-Institut (RKI) bietet ab dieser Woche erstmals allen Krankenhäusern und anderen Gesundheitseinrichtungen die Möglichkeit, ihren Antibiotikaverbrauch mit Referenzdaten zu vergleichen. Die Daten der Antibiotika-Verbrauchs-Surveillance (AVS) können Kliniken über eine Datenbank abrufen. Die AVS für den stationären Bereich ist durch die Zusammenarbeit des Nationalen Referenzzentrums für die Surveillance von nosokomialen Infektionen (NRZ) mit dem Robert Koch-Institut entstanden.

Die AVS läuft seit 2015. Bisher haben sich mehr als 300 Krankenhäuser und Rehabilitationskliniken angemeldet, 190 Einrichtungen liefern Daten. Das RKI setzt zudem eine Antibiotika-Resistenz-Surveillance (ARS) um. Dadurch können Kliniken und niedergelassene Ärzte die Entwicklung von Resistenzen vor Ort verfolgen und ihre Verordnung anpassen.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Boris Augurzky

Organspende: Club der Willigen

  • News des Tages

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich