250
Passwort vergessen

Universitätsmedizin Göttingen

UMG und Polizei vereinbaren Sicherheitspartnerschaft

  • News des Tages

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) und die Polizeiinspektion Göttingen haben die erste Sicherheitspartnerschaft zwischen einer Polizeibehörde und einem Großklinikum in Niedersachsen unterzeichnet. Dabei vereinbarten die beiden Partner am Mittwoch, künftig bei allen Sicherheitsfragen enger zusammenzuarbeiten. Teil der Vereinbarung sind regelmäßige Informations- und Schulungstermine für die Führungskräfte des UMG-Sicherheitsdienstes. Begehungen der Gebäude sollen die Sicherheit verbessern. Zudem wird die UMG die Polizei künftig frühzeitig einbinden, wenn sicherheitsrelevante Projekte geplant werden.

„Wir wissen, dass die Hemmschwelle für Gewalt in unserer Gesellschaft sogar gegenüber Personen im medizinischen Bereich gesunken ist“, erklärte Martin Siess, Vorstand Krankenversorgung der UMG, den Hintergrund der Kooperation. „Deshalb begrüßen wir die Zusammenarbeit zwischen den Behörden und dem UMG-Sicherheitsdienst. Damit schaffen wir präventiv klar strukturierte Voraussetzungen für einen effektiven Einsatz zum Schutz unserer Mitarbeiter, Patienten und Besucher.“

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Boris Augurzky

Organspende: Club der Willigen

  • News des Tages

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich