250
Passwort vergessen

UMM

Mannheimer Uniklinikum benötigt 58 Millionen Euro

  • News des Tages

Die Stadt Mannheim will die in finanzielle Schwierigkeiten geratene Universitätsmedizin (UMM) in den kommenden zwei Jahren mit einer Finanzspritze von 58 Millionen Euro unterstützen. Wie der Mannheimer Morgen berichtet, ist die Summe Bestandteil einer Beschlussvorlage, die gestern vorgestellt wurde. Die Stadt will die zusätzlichen Mittel durch Steuermehreinnahmen aufbringen.

Ursache für die Geldnöte waren Hygieneprobleme am Universitätsklinikum, durch die die Patientenzahlen sanken und durch die hohe Investitionen in die Sterilgutversorgung nötig waren. Im vergangenen Jahr hatte die Stadt Mannheim dem Universitätsklinikum deshalb eine Bürgschaft in Höhe von 65 Millionen Euro für ein Bankdarlehen zur Verfügung gestellt.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Orientierungswert von Susanne Müller

Mut im Schatten der Koalitionskrisen

  • Orientierungswerte

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich