250
Passwort vergessen

Land übernimmt Schuldendienst

99 Millionen Euro für Klinik-Neubau in Wilhelmshaven

  • News des Tages

Die Finanzierung für den Neubau des Klinikums Wilhelmshaven steht: Mit seiner Unterschrift hat Klinikums-Geschäftsführer Reinhold Keil in der vergangenen Woche die Aufnahme eines Darlehens in Höhe von 99 Millionen Euro besiegelt, teilte die Stadt Wilhelmshaven mit. Das Land Niedersachsen übernimmt für diesen Betrag den Schuldendienst. „So ein hohes Darlehen haben wir in der Geschichte der Stadt noch nicht aufgenommen“, erklärte Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner. Damit ist der Weg für das Großprojekt mit rund 500 Betten nun frei. Der Eröffnungstermin ist für das Jahr 2024 angepeilt.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Der Wandel erfasst alle! Mich etwa auch?

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Susanne Müller

MVZ-Debatte: Ein Anschlag auf die Verhältnismäßigkeit

  • News des Tages

Orientierungswert von Boris Augurzky

Organspende: Club der Willigen

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich