250
Passwort vergessen

Kommunale Krankenhäuser

Charité in den Flächentarifvertrag überführt

  • News des Tages

Der Kommunale Arbeitgeberverband (KAV) Berlin, die Charité Universitätsmedizin Berlin und die Gewerkschaft Verdi haben in Tarifverhandlungen die Weichen dafür gestellt, dass der Flächentarifvertrag ab Anfang kommenden Jahres für die 11.000 Charité-Beschäftigte gilt. Das gab die KAV Berlin bekannt. Mit der Charité und Vivantes wenden somit ab Januar Deutschlands größte Krankenhausarbeitgeber den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) an. Der Ärztliche Direktor der Charité, Ulrich Frei, bezeichnete den Beitritt in den KAV Berlin und die Bindung an den bundesweit gültigen Flächentarifvertrag als einen konsequenten Schritt „den Beschäftigten und dem Unternehmen valide und zukunftsfähige Tarifstrukturen zu geben“.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich