250
Passwort vergessen

Sanierung

98 Millionen Euro für Sigmaringer Krankenhaus

  • News des Tages

Nach dem Aufsichtsrat der SRH Kliniken GmbH haben nun auch der Kreistag Sigmaringen und der Spitalfonds Pfullendorf einem Erweiterungs- und Sanierungskonzept für das SRH Krankenhaus Sigmaringen zugestimmt. Das Gesamtvolumen liegt bei 98 Millionen Euro. Die Höhe der Förderung durch das Land Baden-Württemberg steht noch nicht fest. Teil des Konzepts ist ein Neubau mit 152 Betten für den Kosten in Höhe von 60 Millionen Euro veranschlag werden. Ab 2021 wird das Hauptgebäude für 38 Millionen Euro modernisiert. „Wir stärken das SRH Krankenhaus Sigmaringen als zentralen Regelversorger und positionieren es als anästhesiologisches und intensivmedizinisches Zentrum“, kündigte der Geschäftsführer der SRH Kliniken GmbH, Werner Stalla, an.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich