250
Passwort vergessen

eGK

Einigung zu Notfalldatenmanagement erzielt

  • News des Tages

Die ärztliche Vergütung des Notfalldatenmanagements ab Anfang kommenden Jahres steht fest. Hierzu haben der GKV-Spitzenverband und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) am Dienstag in Berlin eine Einigung erzielt. Der Beschluss sieht drei neue Gebührenpositionen im Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) vor. Sie beziehen sich auf das Erstellen, Aktualisieren und die Löschen von Notfalldatensätzen. Da es sich um neue Leistungen handelt, erhalten die Ärzte Geld hierfür zunächst für drei Jahre extrabudgetär.

Mit ihrem Beschluss hat die Gemeinsame Selbstverwaltung die Grundlagen geschaffen für die Umsetzung von Vorgaben im E-Health-Gesetz. Sie sehen vor, dass die elektronische Gesundheitskarte (eGK) Anwendungen unterstützen soll, die das Erheben, Verarbeiten und Nutzen von medizinischen Daten für die Notfallversorgung (Notfalldatensätze) ermöglichen. Im nächsten Schritt muss nun die Industrie Geräte-Updates entwickeln, testen und den Praxen zur Verfügung stellen.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Orientierungswert von Susanne Müller

Mut im Schatten der Koalitionskrisen

  • Orientierungswerte

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich