250
Passwort vergessen

Berlin

Vivantes-Aufsichtsratsvorsitzender hört auf

  • News des Tages

Peter Zühlsdorff wird Ende des Jahres sein Mandat als Aufsichtsratsvorsitzender von Vivantes niederlegen. Das berichtet die Berliner Morgenpost in ihrer heutigen Ausgabe. Der Manager war seit 2013 Chefkontrolleur des größten kommunalen Krankenhauskonzerns Deutschlands. Vivantes wollte sich zu der Entscheidung nicht äußern. Laut Berliner Morgenpost legt der 77-Jährige sein Mandat nieder, weil er mit der Krankenhauspolitik des Berliner Senats nicht einverstanden ist. Dem Bericht zufolge stört ihn, dass die Landesregierung die Charité bevorzuge. Zuletzt hatte er sich gegen die vom Senat unterstützte Fusion der Charité-Herzmedizin mit dem Deutschen Herzzentrum Berlin gewehrt, die vorerst gescheitert ist.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Orientierungswert von Susanne Müller

Mut im Schatten der Koalitionskrisen

  • Orientierungswerte

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich