250
Passwort vergessen

Nachfolger von Stephan Judick

Windmann übernimmt Vorstandsvorsitz der AKH-Gruppe

  • News des Tages

Martin Windmann wird Mitte Februar seine Arbeit als neuer Vorstand der AKH-Gruppe aufnehmen. In der jüngsten Aufsichtsratssitzung stimmten die Mitglieder einstimmig für den 47-Jährigen. Der Diplom-Kaufmann folgt auf Stephan Judick, der sieben Jahre die Gruppe führte.

Vor seiner Tätigkeit für die AKH-Gruppe war Martin Windmann in den vergangenen sieben Jahren Geschäftsführer der Johanniter GmbH. Er war somit bundesweit zuständig für alle Johanniter-Krankenhäuser. Davor arbeitete er als Hauptgeschäftsführer der Sana-Kliniken in Düsseldorf und in Duisburg. Die Region rund um Celle und Peine kennt er von seiner Tätigkeit als Geschäftsführer im Klinikum Gifhorn.

Zur AKH-Gruppe gehören das Allgemeine Krankenhaus Celle, das Klinikum Peine, zwei Medizinischen Versorgungszentren, ein ambulanter Pflegedienst sowie ein Reha-Zentrum und ein Hospiz-Haus. In den klinischen Fachabteilungen werden rund 45.000 Patienten im Jahr stationär betreut.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich