250
Passwort vergessen

Transplantationen

Zahl der Organspender sinkt weiter

  • News des Tages

Im vergangenen Jahr gab es laut einem Medienbericht in Deutschland so wenig Organspender wie noch nie. Die Zahl sank um acht Prozent gegenüber dem Vorjahr, meldet die Süddeutsche Zeitung unter Berufung auf einen noch nicht veröffentlichten Jahresbericht der Stiftung Eurotransplant. Die Zahl der Spender, denen Organe entnommen wurden, lag demnach bei 9,3 pro eine Million Einwohner. Sie fiel somit unter die Marke von zehn pro eine Million Einwohner, welche international als Voraussetzung für ein ernst zu nehmendes Organspendesystem gilt. Deutschland ist damit eines der Länder mit dem geringsten Aufkommen an hirntoten Organspendern. Nur in Griechenland, Rumänien, Bulgarien und Albanien sind es noch weniger Spender.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Der Wandel erfasst alle! Mich etwa auch?

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Susanne Müller

MVZ-Debatte: Ein Anschlag auf die Verhältnismäßigkeit

  • News des Tages

Orientierungswert von Boris Augurzky

Organspende: Club der Willigen

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich