250
Passwort vergessen

Insolvenzverfahren

Paracelsus wird Personal abbauen

  • News des Tages

Die in finanzielle Schwierigkeiten geratenen Paracelsus-Kliniken plant laut einem Medienbericht, Stellen zu streichen. Der Konzern werde sein Personal von insgesamt etwa 5.200 Mitarbeitern reduzieren, sagte Reinhard Wichels, Generalbevollmächtigter von Paracelsus, laut einem Bericht der Deutschen Presse-Agentur. Wie viele Stellen davon betroffen sein werden, sei noch offen, sagte er nach einer Betriebsversammlung in Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg). Für den Konzern bestehe jedoch „die reale Chance“, einen neuen Eigentümer zu finden. Darüber müsse die Gesellschafterversammlung entscheiden.

Die Paracelsus-Kliniken Deutschland GmbH & Co. KGaA hatte im Dezember einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Der Sanierungsbedarf war entstanden, nachdem einzelne Standorte der Gruppe erhebliche Verluste geschrieben hatten. Darunter war auch der Standort in Karlsruhe-Durlach. Dieser wird voraussichtlich Ende Februar schließen.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Der Wandel erfasst alle! Mich etwa auch?

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Susanne Müller

MVZ-Debatte: Ein Anschlag auf die Verhältnismäßigkeit

  • News des Tages

Orientierungswert von Boris Augurzky

Organspende: Club der Willigen

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich