250
Passwort vergessen

Personalie

Schild ist neuer Geschäftsführer bei Malteser Rhein-Ruhr

  • News des Tages

Die Malteser Rhein-Ruhr gGmbH hat die Geschäftsführung neu geordnet. Der bisherige Geschäftsführer für den Bereich Krankenhäuser, Arne Greiner, hat auf eigenen Wunsch die Malteser verlassen. Er wird sich künftig seinen Plänen als selbstständiger Unternehmer widmen. Seine Aufgaben als Krankenhausgeschäftsführer hat Hauke Schild Anfang Februar übernommen. Der 41-Jährige arbeitete zuletzt als Regionalleiter beim Pflegeheimbetreiber Korian. Zuvor war er als Krankenhausdirektor der Regiomed-Kliniken GmbH an der Klinik in Neustadt und an den Medinos-Kliniken des Landkreises Sonneberg tätig. Weitere Erfahrungen in der Krankenhauslandschaft sammelte er als Geschäftsführer für die Deutsche Klinik Union in Ratingen und das Luisenkrankenhaus in Düsseldorf.

Schild ist nun zum einen für die beiden Krankenhäuser in Duisburg (St. Anna in Huckingen und St. Johannes-Stift in Homberg) zuständig. Zum anderen ist er für das St. Josefshospital in Krefeld-Uerdingen, das Malteser Hospizzentrum St. Raphael und die Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) verantwortlich. Neues Mitglied der Geschäftsführung der Rhein-Ruhr gGmbH ist neben Hauke Schild auch Roland Niles. Er war bisher als geschäftsführender Prokurist für den Bereich Altenhilfe der Malteser Rhein-Ruhr gGmbH zuständig.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Boris Augurzky

Organspende: Club der Willigen

  • News des Tages

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich