250
Passwort vergessen

Sanierung

Klinikum Gütersloh: Investitionen von 83 Millionen Euro geplant

  • News des Tages

In den kommenden zehn Jahren sollen 83 Millionen Euro in das Klinikum Gütersloh fließen. Das haben Vertreter der Stadt Gütersloh und des Klinikums am Freitag mitgeteilt. Geplant sind unter anderem ein Anbau an das Bettenhaus Süd und die Sanierung des Bettenhauses Innere, der Intensivstationen und des OP-Traktes. Unklar ist noch, wie die Finanzierung genau erfolgen soll. Die Investitionssumme von 83 Millionen Euro werde das Klinikum „im Wesentlichen nicht allein aus eigener Kraft aufbringen können“, heißt es in der Vorlage für die geplanten Baumaßnahmen. Die Stadt sieht den Kreis Gütersloh in der Mitverantwortung. Zunächst muss sich nun aber der Finanzausschuss der Stadt Ende Februar mit den Plänen befassen.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Patientenservice soll im Krankenhaus das auffangen, wofür Pflege und Ärzte oft keine Zeit haben. Die Pflegedirektorin der Uniklinik Köln, Vera Lux, begründet, warum diese Angebote so wichtig sind.

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Wulf-Dietrich Leber

Freibier für die Pflege

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Andreas Beivers

Klartext statt Management by Ping-Pong

  • News des Tages

Orientierungswert von Susanne Müller

Lippenbekenntnis Kooperation?

  • News des Tages

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich