250
Passwort vergessen

Personalie

Reinhardt verlässt Anregiomed

  • News des Tages

Der Vorstand des mittelfränkischen kommunalen Krankenhausbetreibers Anregiomed, Jörg Reinhardt, wird Ende März seine Tätigkeit beenden. Aus persönlichen Gründen werde er seinen Vertrag als Interimsvorstand nicht mehr verlängern, teilte Anregiomed mit. Der Krankenhausbetreiber hofft nun, dass der designierte Nachfolger Gerhard Sontheimer möglichst bald seine Tätigkeit als Vorstand aufnimmt.

Sontheimer ist derzeit noch Vorstand des Medizintechnikunternehmens Vanguard. Wann er nach Franken wechseln wird, ist wegen vertraglicher Verpflichtungen noch unklar. Als spätester Termin wurde bislang der September diesen Jahres genannt. Parallel wurde deshalb eine Übergangslösung erarbeitet. Demnach soll die gök Consulting AG ab April das Unternehmen in enger Abstimmung mit dem künftigem Vorstand leiten. Das Beratungsunternehmen beschäftigt sich seit einigen Monaten mit dem Sanierungsprozess des kommunalen Krankenhausbetreibers.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Der Wandel erfasst alle! Mich etwa auch?

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Susanne Müller

MVZ-Debatte: Ein Anschlag auf die Verhältnismäßigkeit

  • News des Tages

Orientierungswert von Boris Augurzky

Organspende: Club der Willigen

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich