250
Passwort vergessen

Krankenhausfinanzierung

Schleswig-Holstein: 466 Millionen Euro für Klinikbauten

  • News des Tages

In Schleswig-Holstein wurde gestern die Fortschreibung des Investitionsplans für die Förderung von Krankenhausbaumaßnahmen beschlossen. Der Beschluss fiel nach Beratungen in der Beteiligtenrunde, in der Kommunen, Krankenkassen, Krankenhausgesellschaft und Gesundheitsministerium vertreten sind. In dem Investitionsplan sind 15 neue Bauprojekte enthalten, für die die Träger Kosten in Höhe von etwa 466 Millionen Euro angegeben haben. Eines der Projekte ist der Neubau des neuen Zentralkrankenhauses in Flensburg. Hier liegen die geschätzten Kosten bei 250 Millionen Euro.

Die Anträge werden nun schrittweise überprüft. Die tatsächlichen Fördersummen könnten noch erheblich abweichen, gab das Gesundheitsministerium bekannt. Für 2018 sollen für laufende Projekte insgesamt rund 102 Millionen Euro an die Krankenhäuser fließen, teilte Gesundheitsminister Heiner Garg mit. Davon sind rund 43 Millionen Euro pauschale Fördermittel. Diese werden nach einem festen Schlüssel an die Krankenhäuser ausgezahlt und sind für die Finanzierung kleinerer, kurz- und mittelfristiger Investitionen gedacht.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Orientierungswert von Susanne Müller

Mut im Schatten der Koalitionskrisen

  • Orientierungswerte

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich