250
Passwort vergessen

Klinikum Stuttgart

Neubau des Katharinenhospitals kostet 750 Millionen Euro

  • News des Tages

Das Klinikum Stuttgart modernisiert seinen Standort Katharinenhospital für insgesamt 750 Millionen Euro. Damit schreitet die Neuorganisation des Maximalversorgers mit seinen Standorten Bad Cannstadt, Stuttgart Mitte und Olgahospital weiter voran. „Nach der bisherigen Beschlusslage des Gemeinderates sind 430 Millionen Euro als Budget bereitgestellt“, heißt es in einer Pressemitteilung des Klinikums. Die zusätzlichen Kosten seien auf Neuplanungen weiterer Gebäudeteile mit den damit verbundenen größeren und qualitativ hochwertigeren Flächen sowie auf marktpreisbedingte Baupreissteigerungen zurückzuführen. 

Wie die Stuttgarter Zeitung berichtet, sollen die Baumaßnahmen deutlich länger andauern als ursprünglich geplant. Demnach hatten die ursprünglichen Pläne den Abschluss der Neuordnung des Klinikums bereits für 2016 vorgesehen. Nun soll die Modernisierung noch bis 2028 dauern. Die für den Neubau des Katharinenhospitals und für laufende oder noch zu realisierende Projekte veranschlagten Ausgaben belaufen sich nach Angaben der Zeitung damit auf insgesamt 1,35 Milliarden Euro.

Autor

 Mark Sleziona

Zur Übersicht

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich